Dom Colmé (Foto: Zwolle)

Rien ne va plus

Chansonkünstler*innen vor dem Aus

Mit Gerd Heger  

Bei vielen geht nichts mehr - Ausgangsbeschränkungen legen auch in Frankreich die Musikszene lahm. Der Schwerpunkt in "RendezVous Chanson" am 31. März.

Sendung: Dienstag 31.03.2020 20.04 bis 21.30 Uhr

Durch den Shutdown sind auch in Frankreich sämtliche Musikveranstaltungen, auch große Festivals weggebrochen. Viele Musiker*innen und Sänger*innen, aber auch Veranstalter und Techniker, sogar große Musikveranstalter, stehen vor dem Aus.

Den Kleinen kann man helfen, indem man ihre CDs kauft, ihnen Geld überweist für ausgefallene Konzert, ihre Onlinekonzerte und Spendenaufrufe im Netz ausspäht, und sie am besten jetzt schon für die Zeit "danach" engagiert. Durch das Netz kann man auch direkt Kontakt mit den Künstler*innen aufnehmen – und ihnen Mut zusprechen und fragen, wie man ihnen helfen kann. Und natürlich können alle politisch Verantwortlichen über Soforthilfen nachdenken… und sie SOFORT umsetzen.

Zum Glück noch ein "Nebenjob" als Chemieprofessor: Marc Tex'o (Foto: SR)
Zum Glück noch ein "Nebenjob" als Chemieprofessor: Marc Tex'o

Als kleines Zeichen der Solidarität spielt das RendezVous Chanson heute (fast) nur Chansons von Musiker*innen, die von ihrer Musik leben müssen.

Derweil sind die ersten Opfer zu beklagen, u. a. der Weltmusiker Manu Dibango, der mit 86 Jahren dem Coronavirus erlegen ist. Aber es gibt auch schon wieder Gesundete – auch in der Chansonszene (zum Beispiel der Kopf der auch im Saarland bekannten Chansonband "Les Jetés de l’Encre" aus Paris, Gilles Maire). In dieser Sendung auch die Solidaritätsbotschaften von Jane Birkin und Jean-Jacques Goldman für all jene, die das Leben jetzt am Laufen halten.

Moto: Svenja Wolter mag die Yéyé (Foto: C. Rogalski / Catberry Studios)
Moto: Svenja Wolter mag die Yéyé

Zu hören sind:

Alice Arthur, Dom Colmé, Frédéric Bobin, Laurence Becker, Jean-Luc Kockler, Mélyne, Mélinée, Tex'O, Mira Cetii, Eric Frasiak, Weepers Circus, Oly Sancho, Lionel Grob, Léopoldine HH, Alex Bianchi, Les Garcons Trottoir, Paul d'Amour, Julien m'a dit, Piero Moioli und Yann Tiersen.


SR 2 - RendezVous Chanson Live
Die ganze Vielfalt des frankophonen Chanson

Das deutsch-französische Songpoet*innen-Treffen beim Saarbrücker Altstadtfest 2019 wird uns 2020 natürlich weiter beschäftigen: Die Konzerte der je vier Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich gibt es im Konzertabend zum Nachhören. 2020 soll das Songpoet*innen-Treffen übrigens vom 10.-12.Juli stattfinden. Croisons les doigts!

Albert Uderzo, Bernd Kissel und Gerd Heger in Völklingen 2012  (Foto: Privat)
Albert Uderzo, Bernd Kissel und Gerd Heger in Völklingen 2012

Bandes Déssinées in Deutschland

SR.de: Informationen zu frankophonen Comicveröffentlichungen in deutscher Übersetzung: Infos über frankophone Comics in Deutschland.


"Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!"

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und "Textmusik" aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 20.04 bis 21.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Sind Sie pro oder contra?

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für Ihren Beitrag, er wurde erfolgreich gesendet.
Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja