Die Sängerin Gwennyn (Foto: Valentin Asselain)

Bis Samstag hat es geregnet

Da hilft nur die Musik aus - der Bretagne

mit Gerd Heger  

Die Musik aus Frankreichs Westzipfel ist immer wieder einen Umweg wert - von Gwennyn über die inzwischen zur Weltmusikgeschichte gehörenden Tri Yann bis hin zu Harfenistinnen wie Cécile Corbel. Dazu ist jetzt bekannt, wer zum Songpoet*innentreffen beim Altstadtfest vom 12. bis 14. Juli kommen wird.

Termin: 25.06.2024 20:04 bis 21:30

Nach einem typischen Bretagneurlaub (Regen, Wind, kalt) hilft nur noch die Musik, um sich wieder aufzuwärmen. Ein Querschnitt durch die Großen des Genres von damals bis heute.

Das waren TRI YANN - vorne die Drei Hansels (Foto: Sony)
Das waren TRI YANN - vorne die Drei Hansels

Und jetzt ist es auch offiziell: Die Künstler*innen des 9. deutsch-französischen Songpoet*innentreffens beim Saarbrücker Altstadtfest vom 12. bis 14. Juli - wie immer im Innenhof der Saarbrücker Stadtgalerie, draußen und umsonst.

Kommt erstmals nach Deutschland: Sophie Le Cam (Foto: Chloé Kaufmann)
Kommt erstmals nach Deutschland: Sophie Le Cam

Es sind:

  • Bastian Bandt
  • Mathilde Kaori
  • Sophie Le Cam
  • Ronja Maltzahn
  • Margaux et Martin
  • Masen
  • Sebka & Abyr
  • Weiherer

Die Künstlers spielen ihre eigenen Konzerte - und gestalten die Abende gemeinsam. Wie immer eine echte deutsch-französische Begegnung. SR 2 KulturRadio schneidet mit und sendet deutschlandweit im ARD-Radiofestival am 7.August einen ersten Zusammenschnitt. Die kompletten Konzerte werden aber Herbst zu hören sein.

Aus Strasbourg: Margaux & Martin (Foto: Jérôme Muller Castellanos)
Aus Strasbourg: Margaux & Martin

Zu hören sind:

Nolwenn Leroy, Gwennyn, Tri Yann, Louis Capart, Cécile Corbel et al., Alan Stivell, Romain Didier, Cécile Verny, Claude Semal, 2Folks, Pierre Barouh, Ronja Maltzahn, Masen, Sophie Le Cam, Margaux, Bastian Bandt, Mathilde Kaori, Sebka & Abyr, Weiherer, Blues Trottoir und Manu Dibango.

Paar im Leben und auf der Bühne: Sebka und Abyr (Foto: Stevan Lee Mraovitch)
Paar im Leben und auf der Bühne: Sebka und Abyr

Zum Nachhören gibt es das RendezVous Chanson in der ARD- Audiothek!

Dienstag keine Zeit gehabt? Pas d' souci! Die Sendungen sind nachhörbar - und zwar in der ARD Audiothek bis jeweils ein Jahr nach der Ausstrahlung. Gerne weitersagen! Und stöbern!


"Ami(e)s de la Bonne Chanson!"

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 100.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und "Textmusik" aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 20.04 bis 21.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Martin Breher
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja