Grand Corps Malade (Foto: by Yannorhan)

Über Singen, Tanzen und Rasissmus

RendezVous Chanson

Mit Susanne Wachs  

Termin: 26.04.2022 20.04 bis 21.30

Am 26. April stehen in RendezVous Chanson einige sehr vielseitige Künstlerinnen und Künstler im Mittelpunkt. Barbara Pravi zum Beispiel, die junge Frau, die 1993 in Paris geboren wurde, kennt man vor allem durch ihren Beitrag beim ESC aus 2021. Mit ihrem Chanson "Voilà" landete sie auf Platz zwei. Pravi singt aber nicht nur, sie komponiert und textet und das nicht nur für sich, sondern auch für Kollegen, wie Antoine Deli oder Yannick Noah.

Poetry-Slam-Künstler Grand Corps Malade ist ebenfalls vielseitig unterwegs und schreibt seine eigenen Chansons und arbeitet mit Kollegen, wie Francis Cabrel oder Marc Lavoine zusammen. Mit Lavoine singt er den Titelsong des aktuellen Albums "Adulte jamais" zusammen.

Gilbert Bécaud, 1978 auf dem Halberg (Foto: Julius C. Schmidt)
Gilbert Bécaud (Foto: Julius C. Schmidt)

Singen als Freiheit

"Singen" ist ein beliebtes Thema im französischen Chanson. Für Gilbert Bécaud beutet Singen Freiheit "Chanter c’est ma liberté", ein Chanson, das er geschrieben hat, als er bereits wusste, dass er unheilbar krank war. Singen/chanter ist auch Thema bei dem Schweizer Stephan Eicher, Alain Souchon oder der Gruppe "Les yeux de la tête".

Walzer und Tango

Ähnlich beliebt wie das Singen ist das Tanzen, bzw. Chansons, die ganz unterschiedliche Tänze besingen. An erster Stelle steht "la valse", der Walzer, dicht gefolgt von "le tango", dem Tango. Beides findet man im Repertoire des großen Belgiers Jacques Brel.

Thema Rassismus

Ein weiteres Thema, das in Frankreich immer wieder in der Musik auftaucht, ist Rassismus. Bereits in den 1970ern hat Pierre Perret sein antirassistisches Lied "Lily" veröffentlicht. Lily kommt aus Dschibuti und hält die rassistischen Demütigungen in Frankreich nicht aus und geht in die USA. Dort folgt sie der Bürgerrechtlerin Angela Davis. Ganz aktuell bindet der junge Chansonnier Gauvain Sers Perrets "Lily" auf seinem neuen Album in sein Chanson vom "seltsamen Gefühl" "sentiment étrange" auf.

Gauvain Sers Saargemünd 2018  (Foto: Frédéric Bobin)
Gauvain Sers in Saargemünd 2018 (Foto: Frédéric Bobin)


Zu hören sind:

Barbara Pravi Solist, Yannick Noah, Antoine Delie, Chimène Badi, Marc Lavoine, Grand Corps Malade, Paris Combo, David Linx, Jacques Brel, Guy Marchand, Bénabar,  Calogero, Carla Bruni Julien Clerc, Gilbert Bécaud, Les Yeux d'la Tête, Alain Souchon, Stephan Eicher, Didier Sustrac, Thomas Fersen, Gauvain Sers, Pierre Pérret, Romain Didier, Frédéric Zeitoun, Yves Duteil, Enrico Macias, Jean-Félix Lalanne.

Das Bild ganz oben zeigt den Poetry-Slam-Künstler Grand Corps Malade (Pressefoto: Yannorhan).


SR 2 - RendezVous Chanson Live
Die ganze Vielfalt des frankophonen Chanson

Enzo Enzo beim SR

Das Konzert zum 25jährigen Jubiläum der neuen frankophonen Musikarbeit beim SR am 2. November 2021 mit Enzo Enzo, Lucien Zerrad und Elliot Weingand kann noch ein Jahr lang nachgeschaut und -gehört werden.

Enzo Enzo im "Rendez Vous Chanson live"-Konzert
Video [SR 2, Susanne Wachs, Gerd Heger, 02.11.2021, Länge: 92 Min.]
Enzo Enzo im "Rendez Vous Chanson live"-Konzert


"Rendez Vous Chanson live": Enzo Enzo
Audio [SR 2, Gerd Heger, 02.11.2021, Länge: 97 Min.]
"Rendez Vous Chanson live": Enzo Enzo


Das Konzert von Léopoldine HH ein Jahr lang online:

Léopoldine HH bei den Perspectives 2021
Audio [SR 2, Léopoldine HH, 28.09.2021, Länge: 73 Min.]
Léopoldine HH bei den Perspectives 2021
Eine der spannendsten Frauen aus der Chansonpoesie mit elektronischem Einschlag war am 30. Juli im Deutsch-Französischen Garten Saarbrücken zu Gast - im Rahmen des deutsch-französischen Festivals "Persepctives". Der Konzertmitschnitt lief am 28. September in "RendezVous Chanson" auf SR 2 KulturRadio.


Bandes Déssinées in Deutschland

SR.de: Informationen zu frankophonen Comicveröffentlichungen in deutscher Übersetzung: Infos über frankophone Comics in Deutschland.


"Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!"

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und "Textmusik" aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 20.04 bis 21.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Martin Breher
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja