Georges Brassens (Foto: picture alliance / akg-images | Philippe Ledru)

"Non mais jamais au grand jamais // son trou dans l'eau n'se refermait..."

Spéciale Brassens

RendezVous Chanson. Mit Gerd Heger  

Ein Monument des Chansons wird in Frankreich gefeiert: 100. Geburtstag am 22. Oktober, 40. Todestag am 29. Oktober: Georges Brassens und seine Chansons sind fester Bestandteil der französischen Kultur, werden sogar in der Schule durchgenommen. Hört man gerade überall im Nachbarland. Wieso er in Deutschland war - und wie er hier gewirkt hat - das erfahren Sie in dieser Spezialsendung.

Sendung: Dienstag 26.10.2021 20.04 bis 21.30 Uhr

Sein Name muss nicht erwähnt werden. Jede Französin und jeder Franzose, die auch nur ansatzweise kulturinteressiert sind, wissen an diesem Tag, wer gemeint ist. An dem Tag, an dem er stirbt, titelt die Zeitung "France Soir": "La mort du poète" – Der Tod des Dichters. Menschen rufen in den Radios an, weinen.

Ein Porträt des Chanson-Poeten
Erinnerungen an Georges Brassens

Georges Brassens, geboren am 22. Oktober 1921 im südfranzösischen Sète, gestorben am 29. Oktober 1981 in der Nähe von Montpellier. Gelebt hat er vor allem in Paris. Der Vater ist ein kleiner Bauunternehmer, die Mutter eine italienischstämmige Kriegerwitwe. Sie bringt die Musik mit in die Familie und begeistert ihn für das Chanson (auch wenn sie nicht wollte, dass er Musik macht).

Das Chanson wird dennoch zu seinem Lebensinhalt. Und er wird ihm (und der zeitgenössischen Poesie) so viel zurückgeben: sanfte Anarchie, typisch französische Lebensart, einfache, zweckdienliche Musik - und eine unendliche Galerie von Portraits, Versgemälden und kleinen Bosheiten.

Service du Travail obligatoire - Zwangsarbeit in der Nähe von Berlin

Man muss es so sagen: Nur wenige französische Künstler des 20. Jahrhunderts habe so tiefe Spuren in der deutschen Liederlandschaft hinterlassen wie Georges Brassens. Von Degenhardt über - natürlich - Reinhard Mey bis hin zu Gisbert Hafs, Ralf Tauchmann, Peter Blaikner und sogar Hannes Wader.

Und: Deutschland hat auch bei ihm Eindrücke hinterlassen. Seine Lebensgefährtin hörte nicht ohne Grund auf den Spitznamen "Püppchen", sein Gärtner hieß Gerhard. Susanne von Schenck und Ralf Bei der Kellen haben sich auf eine Spurensuche begeben. Und landeten quasi vor der eigenen Haustür in Berlin. Ihre lange Reportage in dieser Sendung: Paris - Berlin - Paris - Georges Brassens – Ein Bohème in Brandenburg.


Cover: Brassens Tele Poche (Foto: SR)
Georges Brassens auf dem Cover der Zeitschrift "Tele Poche"


Erinnerung an Brassens auch im Saarland

Im Saarland erinnern zwei Abende an Tonton Georges: am 22. Oktober im Theater im Viertel in Saarbrücken (mit Sigi Becker) und am 5. November in der Sulzbacher Aula (mit Susanne Wachs und Wolfgang Winkler). Auch Marcel Adam hat in seinem neuen Programm "Aznavour et les 4 Bs de la Chanson" Brassens im Programm, am 24. Oktober in Saarlouis - und am 27. und 28. November in der Bel Etage in Saarbrücken. Alle Termine im Chansonkalender auf sr.de (bitte rechts oben klicken).

Auch Marcel Adam hat alles von Brassens daheim (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Auch Marcel Adam hat alles von Brassens daheim

Zu hören sind:

GEORGES BRASSENS (natürlich), aber auch Patachou, Maxime Le Forestier, Barbara, Renaud, Sanseverino, Alcaz, Fred Karato, Les Julots, Flo Zink, Duo à quatre, Marcel Adam, Sigi Becker, Francis Cabrel, Jean Ferrat und Lizzy Ling.


Das Konzert von Léopoldine HH ein Jahr lang online:

Konzertmitschnitt: Léopoldine HH bei den Perspectives 2021
Audio [SR 2, Léopoldine HH, 28.09.2021, Länge: 73 Min.]
Konzertmitschnitt: Léopoldine HH bei den Perspectives 2021


Jetzt Karten sichern: Enzo Enzo am 2.11. beim SR (Foto: Pressefoto/Sophie Boulet)
Jetzt Karten sichern: Enzo Enzo am 2.11. beim SR

SR 2 - RendezVous Chanson Live
Die ganze Vielfalt des frankophonen Chanson

Im Jahr 2021 feiern Bistrot Musique/RendezVous Chanson live 25jähriges Jubiläum. Anfang November kommt Enzo Enzo ins Saarbrücker Funkhaus - live zu hören auf SR 2 KulturRadio. Das deutsch-französische Songpoet*innen-Treffen beim Saarbrücker Altstadtfest 2019 wird natürlich weiter Material liefern: Die Konzerte der je vier Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich gibt es im Konzertabend zum Nachhören.

Dienstag, 2. November 2021, 20.00 Uhr: Saarbrücken
"Rendez Vous Chanson live": Enzo Enzo
Die französische Musikerin Enzo Enzo gilt als eine der wichtigsten Vertreterinnen eines sanften, jazzigen, zeitlosen Chansons. Am Abend des 2. November war ihr Trio im "RendezVous Chanson live" zu Gast auf dem Halberg. Der Konzertmitschnitt.


Bandes Déssinées in Deutschland

SR.de: Informationen zu frankophonen Comicveröffentlichungen in deutscher Übersetzung: Infos über frankophone Comics in Deutschland.


"Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!"

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und "Textmusik" aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 20.04 bis 21.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Martin Breher
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja