Vor Gainsbourgs Tür (Foto: dpa/Ian Langsdon)

"J'ai porté la Yellow Star"

La Chanson Juive - im Rahmen des ARD-Themenschwerpunkts

Mit Gerd Heger  

Immigranten, Diaspora, Verfolgung, Shoah, jüdisches Leben im Bastilleviertel oder in der Rue des Rosiers - vielfältig sind die Einflüsse der jüdischen Kultur aufs Chanson. Und auch heute gibt es einige wichtige jüdische Künstlerinnen und Künstler in der Szene. Das Thema im RendezVous Chanson.

Sendung: Dienstag 23.02.2021 20.04 bis 21.30 Uhr

Sie gehören zu den Stars des Chansons von damals und heute: Jüdische Emigrant*innen, von jüdischen Familien Abstammende, heute mehr oder weniger aktiv ihren Glauben Lebende - und damit auch in ihren Chanson Befasste: von Francis Lemarque, Barbara und Serge Gainsbourg über Michel Jonasz, Patrick Bruel und Catherine Ringer von Rita Mitsouko bis hin zu Leuten wie Marc Fichel oder Chansonspezialist Frédéric Zeitoun.

Doch natürlich ist Schicksal, Geschichte und Leben der jüdischen Gemeinden in Europa und natürlich in Frankreich auch über die jüdischen Künstler*innen hinaus Thema im Chanson. Der Einfluss des Nahen Ostens oder von Mittel- und Osteuropa in der Musik insbesondere geht weit über das reine Chanson hinaus, so waren zum Beispiel die Musiker*innen des "Nouvelle chanson réaliste" sehr von Klezmer und Co beieinflusst. Aus der ungeheuren Fülle von Themen und Chansons ein kleiner Überblick in dieser Sendung.

Vermittlerin zwischen den Welten
Audio [SR 2, Gerd Heger, 22.02.2021, Länge: 07:10 Min.]
Vermittlerin zwischen den Welten

Timna Brauer im Interview


Timna Brauer (Foto: Karina Schwarz/Deutsche Grammophon)
Timna Brauer (Foto: Karina Schwarz/Deutsche Grammophon)

Sie hat ihre Kindheit in Paris verbracht - mit Vater Arik Brauer, dem weltbekannten Künstler, der vor kurzem gestorben ist, und Mutter Néomi, einer jemenitischen Jüdin. Ihre Matura machte sie am Lycée francais in Wien - und vielleicht auch durch die früher Erfahrung der vielen Kulturen wurde sie mit ihrem damaligen Lebensgefährten Elias Meiri nicht nur zu einer der wichtigsten musikalischen Mittlerinnen zwischen Israel und Palästina, zwischen der Musik des Nahen Ostens und Europa.

Ihre Liebe zum Chanson machte sie darüber hinaus zu einer großartigen Interpretin von französischen Chansons - zunehmend auch ihrer eigenen (für nächstes Jahr ist ein neues Album geplant). Im Gespräch erzählt sie von diesen verschiedenen Einflüssen - und wie sie im Chanson aufblühen.

Erzählt in "Mon Enfance" von ihrer Kindheit: Barbara (Foto: dpa)
Erzählt in "Mon Enfance" von ihrer Kindheit: Barbara

Einige Beispiele von einschlägigen Musiken (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Eins der packendsten Chansons zum Thema: Annie Cordy "Bravo" (Foto: picture alliance / abaca)
Eins der packendsten Chansons zum Thema: Annie Cordy "Bravo"

  • Francis Lemarque Les Rues de mon quartier
  • Famille Chedid Anne ma Soeur Anne
  • Barbara Mon enfance
  • Patrick Bruel Elie
  • Isabelle Aubret Grand-mère ghetto (von Danielle Messia)
  • Jean-Jacques Goldman Comme toi
  • Marie Laforêt Jerusalem, Yeruschalayim
  • Timna Brauer Parfois je t'aime / Roots
  • Enrico Macias Juif espagnol
  • ANNIE CORDY BRAVO (Lemesle/Bécaud)
  • Maurice Fanon La petite juive
  • Edith Piaf Exodus
  • Serge Gainsbourg Yellow Star
  • Les Rita Mitsouko Le petit train
  • Fred Zeitoun Vendredi soir
  • Marc Fichel/Nourith Piano Voix (siehe auch unten - Bistrot Musique)
  • Lena Ka & Cyril Paulus Fais semblant
  • Michel Jonasz Sombre est la nuit


Online zu genießen: Das RendezVous Chanson live vom 6.10.2020:

Konzertmitschnitt: Marc Fichel und Vanille
Video [SR 2, SR 2 KulturRadio / Susanne Wachs, 06.10.2020, Länge: 96 Min.]
Konzertmitschnitt: Marc Fichel und Vanille
Am 6. Oktober waren die Gruppe Vanille und Marc Fichel zu Gast im Funkhaus Halberg. Moderiert wurde der Abend von der SR-Chansonkennerin Susanne Wachs. Der Konzertmitschnitt.


Singen in der Synagoge: der Saarbrücker Kantor Benjamin Chait (Foto: SR)
Singen in der Synagoge: der Saarbrücker Kantor Benjamin Chait

SR 2 - RendezVous Chanson Live
Die ganze Vielfalt des frankophonen Chanson

Im Jahr 2021 feiert das Bistrot Musique/RendezVous Chanson live 25jähriges Jubiläum - dazu wiederholen wir die schönsten Titel und Konzerte aus der Zeit seit 1996. Das deutsch-französische Songpoet*innen-Treffen beim Saarbrücker Altstadtfest 2019 wird natürlich weiter Material liefern: Die Konzerte der je vier Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich gibt es im Konzertabend zum Nachhören.

Wird 75 dieses Jahr: Lucky Luke in Paris (Foto: Ehapa Comic / Lucky Comics)
Wird 75 dieses Jahr: Lucky Luke in Paris

Bandes Déssinées in Deutschland

SR.de: Informationen zu frankophonen Comicveröffentlichungen in deutscher Übersetzung: Infos über frankophone Comics in Deutschland.


"Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!"

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und "Textmusik" aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 20.04 bis 21.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja