L'Impératrice (Foto: Emmanuel GIRAUD/Pressefoto)

Dieses Jahr ist alles anders

Doch tatsächlich gibt es Musik in den großen Ferien in Frankreich

mit Gerd Heger  

Mittelgroße Veranstaltungen sind erlaubt - und sogar die Francofolies von La Rochelle versuchen sich an einem Ersatzprogramm vom 10. bis 14. Juli. Musik aus und über die Ferien in dieser Sendung.

Sendung: Dienstag 30.06.2020 20.04 bis 21.30 Uhr

Großveranstaltungen sind bis in den September verboten in Frankreich. Aber kleinere Veranstaltungen dürfen, unter Einhaltung der Abstandregelungen, stattfinden. Auch sonst regt sich die verborgene Musik, versucht, sich mit Ferienschulaktivitäten, kleinen Konzerten oder anderen kreativen Ideen über Wasser zu halten.

Ein paar schöne Chansons über die Ferien sollen dabei helfen, sich auf diese von der Handbremse bestimmte Art des Musikgenusses einzustimmen. Übrigens auch mit Musik, die ein bisschen Unwetterstimmung verbreitet. Daheim rum kann das nicht schaden.

Nach Auszeit wieder am Klavier: Laura Flane (Foto: Jeanne Delécluse)
Nach Auszeit wieder am Klavier: Laura Flane

Zu hören sind:

Ab ins Wasser: Nolwenn Leroy - O Fille De L'Eau (Foto: Musikverlag)
Ab ins Wasser: Nolwenn Leroy - O Fille De L'Eau

L'impératrice, Pierre Perret, Cristine Mérienne, Michel Jonasz, Lise Martin, Laurent Voulzy, Natasha St.Pierre & Grégoire, Cléo T., Fahro, Sandra Le Couteur, Romain Didier, Nolwenn, Stefie Shock, Claude Semal, Laura Flane, Renan Luce & , Mouloudji, Cécile Verny, Arno, Nolwenn Leroy, Alan Stivell & Laurent Voulzy, Dan Ar Braz und Frédérik Steenbrink


SR 2 - RendezVous Chanson Live
Die ganze Vielfalt des frankophonen Chanson

War schon mal da: Lise Martin (Foto: David Desreumaux)
War schon mal da: Lise Martin

Das deutsch-französische Songpoet*innen-Treffen beim Saarbrücker Altstadtfest 2019 wird uns 2020 natürlich weiter beschäftigen: Die Konzerte der je vier Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich gibt es im Konzertabend zum Nachhören. Leider ist das Treffen in diesem Jahr abgesagt.

Impressionen vom Comic-Festival in Angoulême (Foto: Sabine Wachs)
Impressionen vom Comicfestival in Angoulême

Bandes Déssinées in Deutschland

SR.de: Informationen zu frankophonen Comicveröffentlichungen in deutscher Übersetzung: Infos über frankophone Comics in Deutschland.


"Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!"

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und "Textmusik" aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 20.04 bis 21.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja