Suzane 2020 (Foto: Liswaya)

Von der Kellerin zur Aufsteigerin des Jahres

Suzanne und andere neue Frauen in der frankophonen Musik

mit Gerd Heger  

Manchmal hat man das Gefühl, im Chanson ist es leichter, auch als Frau Erfolg zu haben. Kein Wunder, hat es doch nie wirklich einen Unterschied gegeben zwischen "Frauen-" und "Männer-Chanson", anders als in der Literatur. Vier aktuelle Beispiele zum Anhören und Zuhören in dieser Sendung.

Sendung: Dienstag 11.02.2020 20.04 bis 21.30 Uhr

"Qu'est ce qu'tu veux faire plus tard // Ah, tu veux être chanteuse ? // Et pour vivre tu fais quoi ? // Ah, donc tu es serveuse.
Derrière ton bar en bois // Sauf pendant les heures creuses // Tu rêves de l'Olympia // D'exister devant la foule curieuse."

Wenn Charles Aznavour heute "Je m'voyais déjà" schreiben würde, würde es genau so klingen. Mit speziellem Outfit, prägnanten Texten, einem authentischen Ton, mit Videos und Bühnenshow, die richtig reinhauen, hat es Suzane geschafft, für die Révélation des Jahres nominiert zu sein bei den Victoires de la Musique am 14. Februar. Hier ist sie erstmals im deutschen Radio zu hören.

Grande Dame des Akkordeons: Lydie Auvray (Foto: Volker Neumann)
Grande Dame des Akkordeons: Lydie Auvray

Pestel, Auvray, Becker - Chanson ohne Spitzenhäubchen

Lange nicht mehr im Saarland gewesen: Véronique Pestel (Foto: Elisabeth Bernal)
Lange nicht mehr im Saarland gewesen: Véronique Pestel

Wenn man das gute und wahre Chanson mag, kennt man sie: Véronique Pestel war eine Zeitlang Stammgast im Saarland. Die Grande Dame des "deutschen" Musetteakkordeons, Lydie Auvray, hat ebenfalls eine neue CD vorgelegt, auf der sie ihre Reise durch die Musik thematisiert. Und auch Laurence Becker, die Lothringer Liedermacherin, versucht sich erfolgreich an anrührenden und lustigen eigenen Liedern, diesmal mit leichtem Popeinschlag. Neue CDs von Chansonfrauen also in dieser Sendung.

Zu hören sind:

Suzane, Georges Moustaki, Marie-Paule Belle, Marie-Jo Thério, Gilbert Bécaud, Lydie Auvray, Marcel Adam, Valerie Mischler, Michel Fugain, Vanessa Paradis, Charles Aznavour, Maxime Le Forestier, Laurence Becker, Alexis HK, Véronique Pestel, Bia, Didier Sutrac und noch einmal Georges Moustaki.


Am 27.3. in Mondorf: Suzane (Foto: Liswaya)
Am 27.3. in Mondorf: Suzane

SR 2 - RendezVous Chanson Live
Die ganze Vielfalt des frankophonen Chanson

Das deutsch-französische Songpoet*innen-Treffen beim Saarbrücker Altstadtfest 2019 wird uns 2020 natürlich weiter beschäftigen: Die Konzerte der je vier Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich gibt es im Konzertabend zum Nachhören: so am 25.2. Marie Diot und Didier Sustrac. 2020 findet das Songpoet*innen-Treffen übrigens vom 10.-12.Juli statt. À vos agendas!!

Im Saarländischen Staatstheater läuft weiterhin Michel Legrands Musical "Marguerite" (ab 7. Dezember) - sehr zu empfehlen. Der gemeinsam mit SR 2 KulturRadio gestaltete Legrand-Abend am 12. Februar im Großen Sendesaal des SR ist bereits ausverkauft - aber live auf SR 2 KulturRadio zu hören. Alle anderen wichtigen Termine im Chansonkalender (rechts klicken bitte)!


Impressionen vom Comicfestival in Angoulême (Foto: Sabine Wachs)
Impressionen vom Comicfestival in Angoulême

Bandes Déssinées in Deutschland

SR.de: Informationen zu frankophonen Comicveröffentlichungen in deutscher Übersetzung: Infos über frankophone Comics in Deutschland.


"Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!"

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und "Textmusik" aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 20.04 bis 21.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja