Die neue Françoise Hardy und das Klima

Die neue Françoise Hardy und das Klima

Zu Gast: Vanessa Philippe

Mit Gerd Heger  

Sendung: Dienstag 04.06.2019 21.00 bis 22.30 Uhr

Philippe Vanessa und Gerd Heger (Foto: SR)
Philippe Vanessa und Gerd Heger


Sie wurde in Saargemünd direkt hinter der deutschen Grenze geboren - aber sie ist im Leben schon viel rumgekommen: Wenn einem Vanessa Philippe gegenübersitzt, fühlt man sich an die junge Françoise Hardy erinnert. Inzwischen lebt Vanessa Philippe in Paris, arbeitet dort viel mit Videoclips, um die Songs ihrer schon vier Alben bekannter zu machen. Erstmals beim SR erzählt sie von ihren melancholischen Popsongs, ihrem Leben in der Welt und ihrer Art, Songs zu schreiben - denn eigentlich ist sie Poetin und Schriftstellerin.

Unermüdlicher Musikarbeiter: Eric Maas (Foto: SR)
Unermüdlicher Musikarbeiter: Eric Maas

Hinter dem unermüdlichen Musikarbeiter, der in Pubs, Kneipen und Open Air sein Publikum unterhält, steckt eine deutsch-französische Lebens- und Liebesgeschichte - und auch die letztere hat mit Musik zu tun. Eric Maas (tatsächlich verwandt mit dem saarländisch-weltweiten Heiko M.) hat nun - gemixt in seinem eigenen Studio mitten im idyllischen Dreiländereck - eine schöne französische Single veröffentlicht, die wir im RendezVous Chanson vorstellen.

"Respire - tu ne vas pas mourir de rire"

Mit der weltweiten Jugendbewegung "Fridays for Future" und spätestens mit dem hervorragenden Abschneiden der Grünen bei den Europawahlen (sogar in Frankreich) ist der Klimawandel ganz oben auf der politischen Agenda angelangt - und sehr stark im täglichen Leben und Bewusstsein. Das Chanson hat immer schon Partei ergriffen für den Planeten - ein paar ausgewählte Songs zum Thema in dieser Sendung.

Im hohen Alter hochaktuell: Charles Aznavour (Foto: dpa)
Im hohen Alter hochaktuell: Charles Aznavour (Foto: dpa)

  • Charles Aznavour La Terre meurt
  • Tryo Greenwashing
  • Steve Warin La Baleine Bleue
  • Francis Cabrel Assis sur le rebord du monde
  • HK et les Saltimbanques Niquons la planète
  • Liz van Deuq T'es comme le vent
  • Romain Lateltin Chaleur c'est bonheur
  • Mickey 3D Respire
  • Chloé Dans le regard des ours blancs
  • Georges Moustaki Il y avait un jardin
  • Jacques Dutronc Le petit Jardin
  • Léopoldine HH Blumen im Topf


Topband bei Perspectives: Grand Blanc (Foto: Boris Camaca)
Topband bei Perspectives: Grand Blanc

Chansonmonat Juni - tolle Konzerte im Saarland

Das Musikfestival der Perspectives (Anfang Juni) bietet mit Ernest und vor allem mit dem RendezVous Chanson live am 12. Juni und der umwerfenden Léopoldine HH großartige Momente für alle Fans frankophoner Musik - und insbesondere des Chansons. Wer nicht kommt, verpasst was. Aber auch Ende Juni beim Altstadtfest kommen die Liebhaber*innen des deutschen und französischen Liedguts auf ihre Kosten. Mit Leuten wie Marie Diot, Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch oder Frédéric Bobin sind echte alternative Stars mit dabei, außerdem mit Alice Arthur und Dom Colmé Leute aus Lothringen, die man gesehen haben muss. Außerdem Ralph Schüller, Mai Horlemann und - ganz neu aus Paris - Mèche.


Kommt im Sommer nach SB: Frédéric Bobin (Foto: Privat)
Kommt im Sommer nach SB: Frédéric Bobin

RendezVous Chanson live - Neue Trends im Chanson

Bis zu den Sommerferien über werden immer wieder im Konzertabend die Künstler vorkommen, die im Saarland Station machten. Weiter mit dem RendezVous Chanson live geht es im Juni bei Perspectives (La Maison Tellier, Camp Claude, Potochkine, Ernest, Léopoldine HH, Grand Blanc), Chanson in der Schule (Liz van Deuq) und Altstadtfest (Frédéric Bobin, Mèche, Alice Arthur und Dom Colmé, Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch, Marie Diot, Ralph Schüller und Mai Horlemann). Nicht verpassen!


„Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!“

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und „Textmusik“ aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 21.00 bis 22.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen