Foto von Patrick Bruel  (Foto: Media Punch / imago)

Wer nicht ins Konzert geht, muss sich nicht wundern

Dieser Sommer wird "Chanson" - wenn es Publikum gibt

Mit Gerd Heger  

Sendung: Dienstag 07.05.2019 21.00 bis 22.30 Uhr

Immer mehr "kleine" Chansonkünstler*innen haben Probleme: CDs verkaufen sich nur noch bei Konzerten, im Radio werden sie nicht gespielt, weil sie nicht mainstreamig genug sind. Und die Leute hören sich lieber bei Spotify Lady Gaga an, als in die Konzerte zu kommen. So muss sich insbesondere das Chansonpublikum nicht wundern, wenn die vielen und spannenden Neuheiten aus Frankreich nicht mehr ins deutsch-französische Grenzland kommen, weil keiner die Konzerte besucht.

Bald öfter im Saarland: Dom Colmé (Foto: Musikverlag)
Bald öfter im Saarland: Dom Colmé

Auf der anderen Seite gab es wohl noch nie eine solche Vielfalt an Konzertangeboten hier in der Gegend. Vorausgesetzt, man rechnet auch noch die größeren Städte in Lothringen oder die großen Hallen in Luxemburg mit. Eine kleine Vorschau auf die Konzerte der nächsten Wochen und Monate im RendezVous Chanson. Alle uns bekannten Termine findet man im Chansonkalender (hier auf der rechten Seite klicken).

Kommt im Sommer nach SB: Frédéric Bobin (Foto: Privat)
Kommt im Sommer nach SB: Frédéric Bobin

Zu hören sind:

Patrick Bruel, Karin Clercq, Dalton Telegramme, Clara Luciani, Maurane & Zazie, Hugues Aufray, Brigitte, Moi et les autres, Frédéric Bobin, Alice Arthur, Dom Colmé, Mèche, Léopoldine HH, Jean-Louis Aubert, Liz van Deuq, Salvatore Adamo, Giedré, Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch, Pascal Obispo und Vanessa Paradis.


Finale beim SongpoetInnentreffen 2017 (Foto: SR)
Finale beim SongpoetInnentreffen 2017

RendezVous Chanson live - Neue Trends im Chanson

Bis zu den Sommerferien über werden immer wieder im Konzertabend die Künstler vorkommen, die im Saarland Station machten. Weiter mit dem RendezVous Chanson live geht es im Juni bei Perspectives, Chanson in der Schule und Altstadtfest. Nicht verpassen!


„Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!“

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und „Textmusik“ aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 21.00 bis 22.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen