Joanne Morra (Foto: LV Imagery)

La Rentrée en Nouveautés

Von Nina Attal bis Eddy La Gooyatsh

mit Gerd Heger  

Sendung: Dienstag 11.09.2018 21.00 bis 22.30 Uhr

Was für eine schöne Geschichte: In einem Chansonkurs des rührigen Chansonaktivisten Rudi Kleinpeter in Blieskastel erzählt eine Teilnehmerin von einem Treffen in Toronto: Dort singt Joanne Morra auch in ihrer Muttersprache Französisch - und sie ist für ein kurzes Gespräch per Skype im Kurs zugeschaltet. Inzwischen ist auch ihre Debut-CD beim Saarländischen Rundfunk gelandet - und wird als eine der vielen Neuigkeiten aus dem Sommer vorgestellt. So läuft das manchmal in der heutigen Internetwelt.

Nina Attal ® VGaly (Foto: SR)
Nina Attal ® VGaly

Soul und Funk und Blues und - Französisch

Rockröhre Nina Attal, die auch noch eine Teufelsgitarre spielt, ist demnächst auf Tour wieder - und mit ihrer neuen Platte hat auch sie ein Bekenntnis zu ihrer Muttersprache abgegeben. Weiter sind Laura Wild, Vanessa Philipps, Trio Trikolore oder auch Popmeister Eddy La Gooyatsh aus Nancy mit neuen CDs dabei. Regionale CDs kommen von Noémi Schroeder, Noel Walterthum und den Lothringern. Sie ist vorbei, die chansonslose Sommerzeit.

Noël Walterthum (Foto: Pressefoto)
Noël Walterthum

Zu hören sind:

Laurent Voulzy, Trois Cafés Gourmands, Noémi Schroeder et Les Ricochets, Die Lothringer, Francoise Hardy, Julien Clerc, Trio Trikolore, Serge Gainsbourg, Ezechiel Pailhès, Les Poules à Colin, Joanne Morra, Laura Wild, Eddy la Gooyatsh, Noel Walterthum, Marcel und Yann-Loup Adam und Jean-Félix Lalanne mit Gérard Lenorman.


SR 2 - RendezVous Chanson Live
Die ganze Vielfalt des frankophonen Chanson

Nesles (Foto: Mathieu Dufour)
Nesles aus Paris

Beim Saarbrücker Altstadtfest traf sich zum fünften Mal das deutsche Lied mit dem französischen Chanson: Mit dabei waren vom 15. bis 17. Juni AnneliSe Roche, Lise Martin, Simon Chouf, Valentin und - auf deutscher Seite - Annett Kuhr, Julia Schilinski, Annika von Trier und Stephan Krawczyk. Die Konzerte sind von SR 2 KulturRadio aufgenommen worden und werden in der Wintersaison im RendezVous Chanson zu hören sein: zunächst allerdings das Perspectives-Konzert des Pariser Songbastlers und Chansonveranstalters Nesles am 18.9..


Bandes Déssinées in Deutschland

Spirou in Berlin (Foto: Flix Carlsen Verlag)
Spirou in Berlin

Neu bei SR.de: Informationen zu frankophonen Comicveröffentlichungen in deutscher Übersetzung: Infos über frankophone Comics in Deutschland.


„Ami(e)s de la Bonne Chanson, bonsoir!“

Eine "Mauvaise Reputation" (Brassens), das ist genau das Gegenteil dessen, was dem SR in Sachen „Frankophone Musik“ vorauseilt.

Mehr als 70.000 französischsprachige Titel findet man im Archiv des SR, nirgends in der ARD gibt es so viel frankophone Musik in allen Programmen – Grenzlage verpflichtet.

Dazu mit RendezVous Chanson Deutschlands einzige wöchentliche Sendung mit Interviews, Infos und „Textmusik“ aus Frankreich, Québec, Belgien, der Schweiz und Afrika.


En Francais:

Gerd Heger, le Monsieur Chanson de la SR, acceuille ainsi ses auditeurs chaque mardi à 21h dans RendezVous Chanson, la seule émission hebdomadaire à la Radio allemande qui parle de toute la chanson francophone.

Les programmes de la SR, notamment SR 2 KulturRadio, sont LE tremplin radiophonique de la musique francophone en Allemagne. Elles offrent des possibilités interessantes de fidélisation et de mobilisation (disques, concerts, …), ceci dans la zone de diffusion transfrontalière (Sarre, Lorraine, Luxembourg), mais, par internet, partout dans le monde.


Rendezvous Chanson

Dienstags von 21.00 bis 22.30 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - auch per Satellit und im Internet

Das klassische und das aktuelle französische (aber auch belgische, kanadische) Chanson, kurzweilig vorgestellt für ein nicht nur frankophones Publikum. Dazu Hinweise auf Chansonkonzerte in der Region und auf alles Wissenswerte aus dem Bereich des Chanson.

Redaktion: Gabi Szarvas
Moderation: Gerd Heger

Kontakt: rendezvouschanson@sr.de

Artikel mit anderen teilen