Kunstreise (Foto: Wolfgang Werner)

Aufforderung zum Glücklichsein

Wolfgang Werners Kunstreise durch das Land der Psychiatrie

Von Karsten Neuschwender  

Sendung: Samstag 22.05.2021 14.20 Uhr

Menschen so sein zu lassen wie sie sind - das ist eine Grundüberzeugung des Psychiaters Wolfgang Werner.

Aus dieser Grundüberzeugung heraus hat er die Psychiatrielandschaft des Saarlandes nachhaltig geprägt und setzte sich für den Umbau der Landespsychiatrie hin zu einer offeneren, wohnortnahen Betreuung der Patienten ein. Dafür wurde er einerseits heftig kritisiert, andererseits erhielt er für diese Arbeit den Verdienstorden des Saarlandes. Wichtig war ihm immer auch die Überlegung, was das ist, eine psychische Krankheit.

Sind diese Menschen wirklich krank, sind sie einfach nur anders als die Norm – und wie kann man ihnen helfen, als das zu leben, was sie sind. Fragen, die auch die Menschen angehen, die gemeinhin als gesund gelten.

Seine jahrzehntelange Erfahrungen in seinem Beruf, in dem er immer auch Kunst als therapeutisches Mittel eingesetzt hat, hat er in seinen Büchern "Welch ein Meisterwerk ist der Mensch", "Bereitsein ist alles" und "Im Herzen meines Herzens" beschrieben. Eine Trilogie, die er "Kunstreise durch das Land der Psychiatrie" nennt – eine Reise zu den Museen der Großregion, eine Reflexion über die Künstler und ihre Werke und eine Begegnung mit dem, was Menschen glücklich oder unglücklich macht. Bücher, die, so findet Karsten Neuschwender, auch eine Orientierungshilfe im Alltag geben.


  • Welch Meisterwerk ist der Mensch! Kunstreise durch das Land der Psychiatrie, Band I, 368 Seiten, dgtv-Verlag, 29,90 EUR
  • Bereit sein ist alles! Kunstreise durch das Land der Psychiatrie, Band II, 180 Seiten, dgtv-Verlag, 19,90 EUR
  • Im Herzen meines Herzens. Kunstreise durch das Land der Psychiatrie, Band III, 208 Seiten, dgtv-Verlag, 19,90 EUR

Kunstreise (Foto: Wolfgang Werner)
Foto: Wolfgang Werner

Kunstreise (Foto: Wolfgang Werner)
Foto: Wolfgang Werner


Religion und Welt

im Langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags, 14.20 bis 14.35 Uhr

"Religion und Welt ist eine von der Religionsredaktion des SR gestaltete Magazinsendung mit regionalen und überregionalen Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft. In Beiträgen, Interviews und Reportagen werden die relevanten Ereignisse der vorangegangenen Woche reflektiert: Es geht dabei um Theologie und Ethik, den Dialog der Kulturen, soziale Fragen und die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen.

Verantwortlich: Barbara Lessel-Waschbüsch

Kontakt: religionundwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja