Syrisch-orthodoxes Kloster im Zweistromland (Foto: Dr. Corinna Mühlstedt)

Der Messias aus dem fernen Land Da Qin

Christliches Erbe entlang der Seidenstraße

Von Corinna Mühlstedt  

Sendung: Samstag 19.12.2020 14.20 Uhr

Das Christentum gelangt schon in den ersten Jahrhunderten nach Christus von Syrien aus über Zentralasien bis nach China und fasst dort Fuß.

Im Mittelalter gleicht die christliche Kultur Asiens einem faszinierenden Netzwerk, das sich durch den ganzen Kontinent zieht. Mehr als 1000 Jahre hat es in jenen Ländern Bestand, in denen die Kirchen heute oft ums Überleben kämpfen.

Weihnachten in China. Christen feiern das Fest in einer Kirche. (Foto: picture alliance / AP Images | Feng Zi/ColorChinaPhoto)
Weihnachten in China. Christen feiern das Fest in einer Kirche.


Religion und Welt

im Langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags, 14.20 bis 14.35 Uhr

"Religion und Welt ist eine von der Religionsredaktion des SR gestaltete Magazinsendung mit regionalen und überregionalen Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft. In Beiträgen, Interviews und Reportagen werden die relevanten Ereignisse der vorangegangenen Woche reflektiert: Es geht dabei um Theologie und Ethik, den Dialog der Kulturen, soziale Fragen und die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen.

Verantwortlich: Barbara Lessel-Waschbüsch

Kontakt: religionundwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja