Logo der AWO. (Foto: dpa)

Religion und Welt

Moderation: Ursula Thilmany-Johannsen  

Sendung: Samstag 14.12.2019 14.20 Uhr

100 Jahre Arbeiterwohlfahrt
Im Interview: AWO-Präsident Wilhelm Schmidt
Am 13. Dezember 1919 wurde wurde die Arbeiterwohlfahrt gegründet, um die Anliegen der Arbeiterschaft und der Geschädigten des Ersten Weltkriegs durchzusetzen. Was ist heute, 100 Jahre später, das Kernanliegen der AWO? SR-Moderatorin Ursula Thilmany-Johannsen hat bei Wilhelm Schmidt nachgefragt, dem aktuellen Präsidenten der AWO.

Mit diesen Themen:

Den Menschen helfen ohne Vorurteile
Vor hundert Jahren wurde die Arbeiterwohlfahrt gegründet

Dazu im Interview der Präsident der Arbeiterwohlfahrt, Wilhelm Schmidt

Armes Hongkong
Über die soziale Not in einer der reichsten Städte der Welt

Geschrieben für die Zeit der Erwartung  
Warum Adventslieder keine Weihnachtslieder sind


Religion und Welt

im Langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags, 14.20 bis 14.35 Uhr

„Religion und Welt“ ist eine von der Religionsredaktion des SR gestaltete Magazinsendung mit regionalen und überregionalen Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft. In Beiträgen, Interviews und Reportagen werden die relevanten Ereignisse der vorangegangenen Woche reflektiert: Es geht dabei um Theologie und Ethik, den Dialog der Kulturen, soziale Fragen und die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen.

Verantwortlich: Barbara Lessel-Waschbüsch

Kontakt: religionundwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja