Missbrauch (Foto: Patrick Pleul/dpa)

Religion und Welt

Moderation: Ursula Thilmany-Johannsen  

Sendung: Samstag 16.11.2019 14.20 Uhr

Nach der EKD-Synode von Dresden
Im Interview: Johannes-Wilhelm Rörig
"Für jeden Schritt, den man im Bereich der Aufarbeitung geht, ist Transparenz und Öffentlichkeit und auch ein einheitliches Vorgehen von grundlegender Bedeutung", sagt Johannes-Wilhelm Rörig im SR-Interview.


Mit diesen Themen:

Betroffene wollen mitbestimmen
EKD-Synode berät über Aufarbeitung sexueller Missbrauchsfälle

Dazu im Interview: der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig 

Versöhnungsarbeit nicht nur am Volkstrauertag
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge wird 100 Jahre alt

Stilles Drama ohne Lösung
Die Not in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln


Religion und Welt

im Langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags, 14.20 bis 14.35 Uhr

„Religion und Welt“ ist eine von der Religionsredaktion des SR gestaltete Magazinsendung mit regionalen und überregionalen Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft. In Beiträgen, Interviews und Reportagen werden die relevanten Ereignisse der vorangegangenen Woche reflektiert: Es geht dabei um Theologie und Ethik, den Dialog der Kulturen, soziale Fragen und die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen.

Verantwortlich: Barbara Lessel-Waschbüsch

Kontakt: religionundwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja