Gedenkjahr 2018: Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg (Foto: SR)

Religion und Welt

Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft

Moderation: Peter König  

Sendung: Samstag 10.11.2018 14:20 bis 14:35 Uhr


Wie gedenken?
Das Ende des Ersten Weltkriegs jährt sich am 11. November zum hundertsten Mal

Erinnerung und Auftrag
Gespräch mit Bischof Stephan Ackermann, dem Vorsitzenden der Kommission „Iustitia et Pax“, über Weltkriegs-Gedenken als Mahnung für den Frieden

Ausgeprägte Gedenkkultur
Wie in Frankreich an das Ende des Ersten Weltkriegs erinnert wird
[Hintergrund: "La Grande Guerre" im SR 2-Europamagazin Kontinent]


Religion und Welt

im Langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags, 14.20 bis 14.35 Uhr

„Religion und Welt“ ist eine von der Religionsredaktion des SR gestaltete Magazinsendung mit regionalen und überregionalen Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft. In Beiträgen, Interviews und Reportagen werden die relevanten Ereignisse der vorangegangenen Woche reflektiert: Es geht dabei um Theologie und Ethik, den Dialog der Kulturen, soziale Fragen und die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen.

Verantwortlich: Barbara Lessel-Waschbüsch

Kontakt: religionundwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen