Pfleger bei Arbeit im Krankenhaus (Foto: SR)

Religion und Welt

Moderation: Ursula Thilmany-Johannsen  

Sendung: Samstag 07.07.2018 14.20 Uhr

Mit diesen Themen:

Ethisches Dilemma zwischen Gerichtsurteil und Ministererlass
Das Bundesinstitut für Arzneimittel soll keine todbringenden Medikamente an Patienten abgeben

Dazu im Interview: Prof. Lukas Radbruch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

Hintergrund: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die juristisch grundsätzlich erlaubte Auslieferung todbringender Medikamente für Schwerstkranke per Erlass verboten. Für Prof. Lukas Radbruch von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin die richtige Entscheidung. Im SR 2-Interview erklärte er seinen Standpunkt.

Angst vor brennenden Drachen
Über das Leben in einem Kibbuz an der Grenze zum Gazastreifen


Religion und Welt

im Langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags, 14.20 bis 14.35 Uhr

„Religion und Welt“ ist eine von der Religionsredaktion des SR gestaltete Magazinsendung mit regionalen und überregionalen Themen an der Schnittstelle von Glaube, Kirche und Gesellschaft. In Beiträgen, Interviews und Reportagen werden die relevanten Ereignisse der vorangegangenen Woche reflektiert: Es geht dabei um Theologie und Ethik, den Dialog der Kulturen, soziale Fragen und die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen.

Verantwortlich: Barbara Lessel-Waschbüsch

Kontakt: religionundwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen