Chorfestival Sing City Sankt Wendel 2022 (Foto: Veranstalter)

St. Wendel wird zur "Sing City"

Barbara Grech   29.06.2022 | 17:30 Uhr

120 Chöre mit mehr als 3500 Sängerinnen und Sängern: Am 9. Juli wird St. Wendel zur Hauptstadt der Chormusik. Von Kinderchören bis hinzu professionellen Chören - bei "Sing City" bleiben keine Wünsche offen.

Die Begeisterung der Chöre, wieder an Sing City teilnehmen zu können ist groß, so die Präsidentin des saarländischen Chorverbandes, Jutta Schmidt-Lang. 120 Chöre und mehr als 3500 Sängerinnen und Sänger wirken am 9. Juli bei dem größten Chorfestival im Saarland mit.

Das Chorevent Sing City in St. Wendel
Audio [SR 3, Heger, Gerd/Grech, Barbara, 29.06.2022, Länge: 02:24 Min.]
Das Chorevent Sing City in St. Wendel

Kinderchöre und professionelle Chöre

Gesungen wird von 10.30 Uhr bis in den Abend auf diversen Bühnen in der gesamten Innenstadt von St. Wendel: auf der Hauptbühne am Schlossplatz, im Saalbau und in der evangelischen Stadtkirche sowie in der Wendelinus-Basilika. Gezeigt wird das ganze Spektrum des Chorgesangs: von Kinderchören bis hinzu professionellen Chören, wie dem Chorwurm, der auch in diesem Jahr wieder einer der Hauptattraktionen von Sing City sein wird.

Der Eintritt für diese Veranstaltungen ist kostenlos. Informationen und das Programm gibt es auch im Internet auf der Seite des saarländischen Chorverbandes und bei SR.de

Das große Chorfestival am Samstag, 9. Juli 2022
Sankt Wendel feiert mit seinen Gästen das größte Chorfestival im Saarland
Sing City, das Schaufenster des Saarländischen Chorverbandes, ist am Samstag, 9. Juli, zu Gast in der Kreisstadt Sankt Wendel. 120 Chöre mit mehr als 3.500 Sängerinnen und Sängern jeden Alters verwandeln die Stadt in „Sing City“.

Weitere Infos


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja