Cello (Foto: Marc Borggreve)

"Das Cello ist für mich eine lebenslange Liebesaffäre"

Ein Gespräch mit dem Cellisten Johannes Moser vor seinen Auftritten in Saarbrücken

Gabi Szarvas. Onlinefassung: Rick Reitler  

Sendung: Samstag 12.03.2022 11.20 Uhr

Er spielt Flashmobs zusammen mit 200 Cellisten für die Feldlerche, setzt sich ein für Nachhaltigkeit und Klimaschutz, und ist so oft es geht in den Bergen unterwegs, um Ausgleich für einen anstrengenden Berufsalltag als reisender Cellist zu finden. Der Münchener Johannes Moser ist viel gefragt.

Spezialität: Schostakowitsch

Am 13. und 14. März ist er als Solist des Saarländischen Staatsorchesters zu Gast im Saarland, um zwei Konzerte mit dem Titel "Stürme und Schatten" zu spielen. Dabei steht ein Stück auf dem Programm, über das der 42-jährige sagt: "Schostakowitsch und ich, wir sind Schlachtenbummler".

SR-Musikredakteurin Gabi Szarvas hat sich im Vorfeld der Auftritte mit Johannes Moser u. a. über die Umwege zu seinem Instrument unterhalten.


Im Interview: Johannes Moser
Audio [SR 2, Gabi Szarvas, 12.03.2022, Länge: 15:22 Min.]
Im Interview: Johannes Moser

Das Audio-Bild zeigt den Cellisten Johannes Moser (Pressefoto: Manfred Esser-Haenssler).


Weitere Informationen zum Konzert:

13. und 14. März, Saarländisches Staatstheater
Das 5. Sinfoniekonzert: "Stürme und Schatten"
Am 4. März spielt das Saarländische Staatsorchester in Saarbrücken noch einmal Kompositionen von Peteris Vasks, Dmitri Schostakowitsch und Johannes Brahms. Solist am Cello ist Johannes Moser. Ein Ausblick von SR-Moderator Jochen Marmit.


Auf dem Programm:

  • Peteris Vasks: "Musica serena" für Streichorchester
  • Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1
  • Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4

Das 5. Sinfoniekonzert des Saarländischen Staatsorchesters unter der Leitung von Thomas Sanderling wird vom Saarländischen Rundfunk für SR 2 KulturRadio aufgezeichnet und zu einem späeren Zeitpunkt ausgestrahlt.


Ein Thema in der Sendung "MusikWelt" innerhalb von "Der Vormittag" am 12.03.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt ein Violoncello (Foto: Marc Borggreve).


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja