Till Brönner (Foto: Ulla Lommen/Pressefoto)

"Till Christmas"

Ein Gespräch mit dem Trompeter Till Brönner über sein aktuelles Weihnachtsalbum

Gabi Szarvas  

Sendung: Samstag 04.12.2021 11.20 Uhr

Smart, attraktiv und unglaublich lässig und virtuos an der Trompete - wenn er die Bühne betritt, dauert es nie besonders lange, bis das Publikum Till Brönner zu Füßen liegt. Und das betrifft nicht nur die weiblichen Fans.

Der 50-jährige ist nicht umsonst ein Star der Szene. Ob mit großer Big Band-Power, ganz intim im Duo mit Bassist Dieter Ilg, oder mit seinem spielfreudigen Quintett. Und nicht nur musikalisch ist er gerne an der Front. Auch als mahnende Stimme für die Freie Szene in der Coronakrise.

Besinnlichkeit und Wohlgefühl unter dem Weihnachtsbaum bietet sein neues Album "Till Christmas" mit Frank Chastenier am Klavier und Christian von Kaphengst am Bass. Gabi Szarvas hat mit Brönner darüber gesprochen.


Im Interview: Till Brönner
Audio [SR 2, Gabi Szarvas, 04.12.2021, Länge: 15:15 Min.]
Im Interview: Till Brönner


Die CD:

Till Brönner: Christmas
Sony Music
EAN: 0194398881027

  • Till Brönner (Trompete)
  • Frank Chastenier (Klavier)
  • Christian von Kaphengst (Bass)

Mit Weihnachtsliedern von "Stille Nacht" über "O Tannenbaum" und "Maria durch ein Dornwald ging" über jazzige Klassiker wie "Jingle Bells", "Have yourself a Merry Little Christmas" oder "Christmas Time is here" bis zu George Michaels "Jesus to a Child".

Mehr im Netz: https://tillbroenner.de/de/


Ein Thema in der Sendung "MusikWelt" innerhalb von "Der Vormittag" am 04.12.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Till Brönner (Foto: Ulla Lommen/Pressefoto).


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja