Benjamin und Paul Rivinius: Les deux!

Les Deux!

Ein Gespräch mit den Brüdern Benjamin und Paul Rivinius zur neuen SR-CD mit Brahms, Müller-Zürich und Glasunow

Gabi Szarvas   10.04.2021 | 11:00 Uhr

Die Brüder Benjamin und Paul Rivinius haben den Lockdown genutzt, um eine gemeinsame CD einzuspielen - u a. mit den beiden Bratschensonaten von Johannes Brahms. Gabi Szarvas hat mit den beiden Musikern ausführlich darüber gesprochen.

Sendung: Samstag 10.04.2021 11.20 Uhr

Über ein Jahr schon lähmt die Corona-Pandemie die Musikschaffenden. Mit wenigen Ausnahmen gab es seitdem kaum Konzerte mit Publikum, vieles lief nur übers Radio oder Video-Streams. Management, Musiker und Musikerinnen der Deutschen Radio Philharmonie hatten das neue Format "Die DRP trotz(t) Corona" entwickelt, über 100 Aufnahmen in verschiedensten Besetzungen sind entstanden. Darüber hinaus als nachhaltige Ergebnisse liegen inzwischen auch einige CDs vor. Die jüngste stammt von den Brüdern Benjamin und Paul Rivinius, u a. mit den beiden Bratschensonaten von Johannes Brahms. Gabi Szarvas hat mit den beiden Musikern für unsere SR 2-MusikWelt gesprochen.


Die neue CD:

Benjamin & Paul Rivinius: "Les Deux!"

Johannes Brahms: Sonaten für Viola & Klavier op. 120 Nr. 1 & 2
Paul Müller-Zürich: Duo Concertang
Alexander Glasunow: Elegie op. 44

Benjamin Rivinius (Viola)
Paul Rivinius (Klavier)

Label: perc.pro
Bestellnummer: 10312020


Benjamin und Paul Rivinius – Les Deux (Foto: Musikverlag)


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 10.04.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt Paul und Benjamin Rivinius bei einem Besuch bei SR 2 KulturRadio (Foto: SR / Benjamin Morris).


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja