"Die Musik hat seit 250 Jahren niemand mehr in der Hand gehabt"

"Die Musik hat seit 250 Jahren niemand mehr in der Hand gehabt"

Ein Interview mit Gernot Süßmuth über wiederentdeckte Werke von Anton Schweitzer

Gabi Szarvas   03.04.2021 | 11:00 Uhr

Anlässlich einer neu erschienen CD, die Chor-Orchesterwerke von Anton Schweitzer inkl. Welt-Ersteinspielungen versammelt, hat Gabi Szarvas mit dem Konzertmeister Gernot Süßmuth gesprochen.

Sendung: Samstag 03.04.2021 11.20 Uhr

In Weimar sind sie vor drei Jahren an den Start gegangen, inzwischen ist Arnstadt die neue Heimat des Thüringer Bach Collegiums. Die Musik des Namensgebers Johann Sebastian Bach steht immer wieder auf den Programmen des Originalklangensembles, aber darüber hinaus auch bislang ungehörte Musik aus der Region, die die Musiker:innen um den Konzertmeister und Leiter Gernot Süßmuth gerne von jahrhundertealtem Staub befreien.

Aktuell stehen Chor-Orchesterwerke von Anton Schweitzer im Fokus - erschienen ist eine neue CD mit Welt-Ersteinspielungen, über die Gabi Szarvas für die SR 2-MusikWelt mit Gernot Süßmuth gesprochen hat.


Cover: Anton Schweitzer - Die Auferstehung Christi (Foto: Musikverlag)


Die neue CD:

Thüringer Bach Collegium: Anton Schweitzer

Weltersteinspielungen
Die Auferstehung Christi / Missa Brevis / Kantate zum Erntedankfest

Thüringer Bach Collegium
Leitung: Gernot Süßmuth (Violine)

Label: Capriccio / Vertrieb: Naxos
Bestellnummer: C5425


Mehr Informationen:
https://www.bachland.de


Thüringer Bach Collegium (Foto: Matthias Eckert)


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 03.04.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt Gernot Süßmuth (Foto: Matthias Eckert).


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja