Musikwelt: Oscar und Claudio Bohórquez über Astor Piazzolla und ihre neue CD

"Man muss sich jedes Mal neu erfinden"

Die Brüder Oscar und Claudio Bohórquez im Gespräch über Astor Piazzolla und ihre neue CD "Piazzolla Ruta 100"

Gabi Szarvas   13.03.2021 | 11:00 Uhr

Verrucht, anrüchig, Musik aus der Unterwelt – in seiner Heimat Argentinien hatte der Tango keinen guten Ruf. Erst recht nicht mehr, als sich Piazzolla dem Tango angenommen, ihn revolutioniert und mit Elementen des Jazz, der Musik von Johann Sebastian Bach und ganz eigenen Spielanweisungen angereichert hat. Tango Nuevo, vor allem zum Spielen und Hören, aber nicht zum Tanzen – damit hat der argentinische Komponist mit italienischen Wurzeln eine ganz neue Tango-Epoche begründet. In dieser Woche wird sein 100. Geburtstag gefeiert, jetzt auch in unserer SR 2-MusikWelt. Gabi Szarvas spricht mit den Brüdern Oscar und Claudio Bohórquez über ihre neue CD, die sie mit dem Piazzolla-Wegbegleiter Gustavo Beytelmann aufgenommen haben.

Sendung: Samstag 13.03.2021 11.20 Uhr


Die neue CD:

Piazzolla: Ruta 100

Werke von Piazzolla, Beytelman und Ellington

Patagonia Express Trio
Oscar Bohórquez, Violine
Claudio Bohórquez, Violoncello
Gustavo Beytelmann, Klavier

Berlin Classics / Edel Kultur
Bestellnummer: 0301569BC

Mehr Informationen:
https://berlin-classics-music.com/de/releases/piazzolla-patagonia-express-trio-2/


Patagonia Express Trio - Cover (Foto: SR)


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 13.03.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt das Patagonia Express Trio (Foto: Peter Adamik).


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja