Igor Levit (Foto: Felix Broede)

Igor Levit erklärt die Klaviersonate op. 10 Nr. 2 F-Dur

Folge 6: Willkommen in Beethovens Humor- und Trotzwelt. Sonate op. 10 Nr. 2 F-Dur

Florian Schairer  

Um das Beethovenjahr 2020 trotz Corona feiern zu können, stellen wir Ihnen in der Radioserie "32 x Beethoven" dessen sämtliche Klaviersonaten vor. Ein größerer Gegensatz zur vorigen Klaviersonate von Folge Nr. 5 ist kaum denkbar: In op. 10 Nr. 2 dreht Beethoven eine Nase. Wem? Den Hörerinnen und Hörern, den Pianisten, den Konventionen der Zeit – und sich selbst. Warum? Weil er’s kann.

Sendung: Freitag 14.08.2020 13.20 Uhr

Beethovenjahr 2020 (Foto: Beethoven Jubiläums GmbH)


Ob Arbeit, Schule oder Kultur, seit Corona ist vieles anders. Auch das Beethovenjahr leidet unter den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Festivals sind abgesagt, Konzerte finden kaum statt - auch viele geplante Beethoven-Großprojekte mussten gecancelt werden.

Wir wollen das Beethovenjahr dennoch mit Ihnen feiern und stellen in einer Serie alle 32 Beethoven-Sonaten vor. Igor Levit, einer der weltweit gefeierten Beethoven-Interpreten, sitzt am Klavier und erklärt, welche besonderen Welten Beethoven in jeder einzelnen Sonate entstehen lässt.

Heute die sechste Sonate: op. 10 Nr. 2 F-Dur - wie Igor Levit sagt, Beethovens Humor- und Trotzwelt, ein großer Kontrast zur c-Moll Sonate, der ersten aus der Sammlung.

Den ganzen ausführlichen Klavierpodcast "32 x Beethoven" gibt's in der ARD-Audiothek und überall, wo es Podcasts gibt – von Spotify bis Apple music.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja