"Ich hab mein Horn erst mal zwei Monate in die Ecke gepfeffert"

"Ich hab mein Horn erst mal zwei Monate in die Ecke gepfeffert"

Ein Gespräch mit Felix Klieser

Gabi Szarvas  

Am Samstag, 24. Juli, spielt der Hornist Felix Klieser im Merziger Zeltpalast eins seiner ersten öffentlichen Konzerte seit Monaten der Zwangspause. SR-Musikredakteurin Gabi Szarvas hat sich wenige Tage davor ausführlich mit Klieser über Mozarts Hornkonzerte und das Berufsmusikerdasein in Corona-Zeiten unterhalten.

Sendung: Samstag 25.07.2020 11.20 Uhr

Aus dem Koffer leben, von Salzburg über Südkorea nach Japan jetten, Interviews in Talkshows geben, CDs aufnehmen. So sieht der Allltag des 29 Jahre alten Hornisten Felix Klieser aus. Normalerweise. Corona hat auch seine Terminplanung ziemlich durcheinandergewirbelt, und so ist sein Konzert am Samstag, den 25. Juli, im Rahmen der Mettlacher Kammermusiktage statt eines von vielen in der sonst so belebten Sommersaison, seit dem Lockdown Mitte März eines der ersten vor Publikum.

Der international gefeierte Hornist ist ohne Arme zur Welt gekommen, und bedient sein Instrument mit den Füßen - dabei ruht es auf einem eigens für ihn gefertigten Ständer. Vor seinem Auftritt im Merziger Zeltpalast hat Gabi Szarvas mit Felix Klieser über Mozarts Hornkonzerte, die er in einer Kammermusikfassung mit ins Saarland mitbringt, gesprochen, und das Berufsmusikerdasein in Corona-Zeiten.


Felix Klieser (Foto: Julia Wesely)
Felix Klieser


Infos zum Konzert:

Soirée | Samstag, 25. Juli 2020 | 19.00 Uhr | Zeltpalast Merzig

Felix Klieser (Foto: Edel:Kultur Foto: Maike Helbig)

Felix Klieser, Horn
Zemlinsky Quartett
František Souček, Violine
Petr Střížek, Violine
Petr Holman, Viola
Vladimír Fortin, Violoncello

18.00 Uhr | Auftakt: "Fußnoten"
Künstlergespräch mit Felix Klieser
Moderation: Roland Kunz

19.00 Uhr | Konzert

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Horn und Orchester Es-Dur KV 417 / Bearbeitung für Horn und Streichquartett
Konzert für Horn und Orchester Es-Dur KV 447 / Bearbeitung für Horn und Streichquartett
Konzert für Horn und Orchester Es-Dur KV 495 / Bearbeitung für Horn und Streichquartett

Ludwig van Beethoven
Streichquartett D-Dur op 18,3

Tickets: 28 Euro
Der Eintrittspreis beinhaltet ein kostenloses Pausengetränk.

Mehr Infos auf:
https://www.musik-theater.de/veranstaltungen/kammermusiktage-mettlach/felix-klieser-zemlinsky-quartett.html


Samstag, 18. Juli 2020, 10.20 Uhr: Das starke Stück
Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur
Mozart schrieb seine Instrumentalkonzerte meist für befreundete Musiker. So entstand sein zweites Hornkonzert in Es-Dur für den Horn spielenden Ignaz Leitgeb. Robert Jungwirth stellt dieses "starke Stück" aus der Feder Mozarts vor.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 25.07.2020 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja