Aufwind, Auftrieb, Höhenflüge: die DRP-Saison 2020/21

Aufwind, Auftrieb, Höhenflüge

Eine Vorschau auf die neue Saison der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern

Chris Ignatzi   15.05.2020 | 11:20 Uhr

Die Deutsche Radio Philharmonie hat ihre Pläne für die kommende Konzertsaison vorgestellt. Orchestermanagerin Maria Grätzel bringt erstmals ihre Ideen ein. SR-Reporter Chris Ignatzi über einen Artist in Residence, Kneipenkonzerte und die Vertragsverlängerung des Chefdirigenten.


Pietari Inkinen, DRP Dirigent (Foto: Mechthild Schneider)
Pietari Inkinen, DRP Dirigent

Die Deutsche Radio Philharmonie hat gerade eben ihr Programm für die neue Saison vorgestellt. Orchestermanagerin Maria Grätzel bringt erstmals neue, vielversprechende Ideen ein. Chris Ignatzi über einen Artist in Residence, Kneipenkonzerte und die Vertragsverlängerung des Chefdirigenten, der das Orchester in den kommenden Jahren prägen soll.


Vorfreude auf die neue Saison: Orchestermanagerin Maria Grätzel
Audio [SR 2, Chris Ignatzi, Maria Grätzel, 15.05.2020, Länge: 04:30 Min.]
Vorfreude auf die neue Saison: Orchestermanagerin Maria Grätzel
Die Planung der Konzertsaison 2020/21 der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (DRP) lag 2020 zum ersten Mal nahezu vollständig bei der neuen Orchestermanagerin Maria Grätzel. "Wir bleiben alle sehr, sehr zuversichtlich, dass wir das Programm ab September so auch werden umsetzen können", sagte Grätzel mit Blick auf die noch immer andauernden Kontakt-Einschränkungen der Regierung. Besonders freue sie sich auf die neue Reihe der "Hin- und Her-Konzerte", die österreichische Mezzosopranistin Elisabeth Kulman und nicht zuletzt auf die Vertragsverlängerung von Chefdirigent Pietari Inkinen: "Die Musikerinnen und Musiker sind sehr glücklich mit ihm".


Weitere Informationen:

Deutsche Radio Philharmonie
Pietari Inkinen bleibt Chefdirigent bis 2025
Chefdirigent Pietari Inkinen hat seinen Vertrag bei der DRP um fünf Jahre - bis 2025 - verlängert. Darauf haben sich Inkinen und der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Professor Thomas Kleist, vertraglich geeinigt.

Zur Homepage der DRP
Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Im Radio, in der Mediathek und auf Youtube sind die Mitglieder der Deutschen Radio Philharmonie auch in Corona-Zeiten für Sie da!


Ein Thema in den Sendungen "Der Vormittag" und "Der Nachmittag" vom 15.05.2020 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja