Corona in der Musikgeschichte

Fermate, Ruhepause, allgemeines Stillschweigen

Corona in der Musikgeschichte

Marie König   29.04.2020 | 11:20 Uhr

Mit dem "Corona"-Zeichen werden in einem Musikstück jene Stellen markiert, bei denen ein Ruhepunkt erreicht wird oder eine Pause auszuhalten ist. Und damit weist die musikalische "Corona" einige Parallelen zu unserem Alltag auf.

Grafik Coronavirus (Foto: Pixabay/Visuals3D)
Das Coronavirus (Grafik: Pixabay/Visuals3D)


Eine Krone, eine Heilige, ein Sternbild, eine Gruppe von Studenten oder das Gehörn eines Rehs: Das Wort "Corona" hat viele Bedeutungen. Auch in der Musik gibt es die "Corona".

Mit dem "Corona"-Zeichen werden in einem Musikstück die Stellen markiert, bei denen ein Ruhepunkt erreicht wird oder eine Pause auszuhalten ist. Und damit weist die musikalische "Corona" einige frappierende Parallelen auf zur derzeitigen Lebenssituation vieler Menschen.

Mehr zum Thema Corona:

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 29.04.2020 auf SR 2 KulturRadio.



MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja