"Es ist nie zu früh, über das Morgen und Übermorgen nachzudenken"

"Es ist nie zu früh, über das Morgen und Übermorgen nachzudenken"

Interview mit Christian Höppner vom Deutschen Musikrat

Gabi Szarvas  

Auch nach dem 3. Mai wird es für die meisten im Kulturbereich tätigen Menschen schwierig bleiben, ihre Existenz zu sichern - die Corona-Maßnahme, Großveranstaltungen zu verbieten, bleibt noch bis Ende August bestehen.SR-Musikredakteurin Gabi Szarvas mit dem Generalsekretär des Deutschen Musikrats, Christian Höppner, u. a. über den Appell gesprochen, den Musikbetrieb langsam wieder hochzufahren.

Sendung: Samstag 25.04.2020 11.20 Uhr

Restaurantbesitzer, Friseure, Konzertveranstalter, freie Musiker oder Musiklehrer - sie alle sitzen derzeit im selben Boot. Die Corona-Krise hat ihnen die Existenzgrundlage entzogen. Während ab 4. Mai für einige Berufsgruppen wahrscheinlich weitere Lockerungen greifen, bleibt es für die Kultur schwierig - Großveranstaltungen in Deutschland sind bis Ende August verboten.

Kultur in Zeiten von Corona
Corona Culture Club
Keine Konzerte, Theateraufführungen oder Lesungen: Die Corona-Epidemie legt auch das künstlerische Leben lahm. Damit es nicht zu langweilig wird, sammeln wir hier kreative Wohnzimmer-Auftritte von Künstler*innen aus der Großregion!

Die Bayreuther Festspiele sind bereits abgesagt, die Musikfestspiele Saar auf 2021 verschoben. Der Deutsche Musikrat sieht die Szene durch den Shutdown massiv bedroht und fordert die Politik auf, über ein langsames Hochfahren der Kultur nachzudenken. Diese Woche ging außerdem ein offener Brief an Wirtschaftsminister Peter Altmaier raus, Soloselbständige sorgfältiger in den Blick zu nehmen. Gabi Szarvas hat zu beiden Themen mit DMR-Generalsekretär Christian Höppner gesprochen.

Mehr Infos dazu auch auf:
https://www.musikrat.de

Mehr dazu auch bei Youtube:

https://www.youtube.com/channel/UCwqAKhZnTyRz48Jagr780kQ


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja