"Eine frische, sinnliche Kunst"

"Eine frische, sinnliche Kunst"

Ein Gespräch mit Geiger Daniel Hope zu seinem neuen Album "Belle Epoque"

Audio: Gabi Szarvas | Künstlerfotos: Inge Prader  

Es ist die ereignisreiche Zeit zwischen dem deutsch-französischen und dem Ersten Weltkrieg, in die Daniel Hope auf seiner aktuellen Doppel-CD eintaucht. "Belle Epoque" heißt das bei der Deutschen Grammophon erschienene Album, auf dem der erfolgreiche Geiger Orchesterwerke und Kammermusik eingespielt hat.

Sendung: Samstag 15.02.2020 11.20 Uhr

Daniel Hope Portrait (Foto: Inge Prader)

Wenn Daniel Hope ein neues Album veröffentlicht, wissen seine Fans: da steckt eine besondere Geschichte dahinter. Auf Escape to Paradise hat er Komponisten im Exil kombiniert und damit auch ein Kapitel der eigenen Familiengeschichte verarbeitet, auf for seasons gab es einen Streifzug durch das Jahr, und auf seiner jüngsten CD taucht der 46-jährige Künstler ein in die ereignisreiche Zeit zwischen dem deutsch-französischen und dem Ersten Weltkrieg.

Die Idee treibt den britisch-südafrikanischen Geiger schon seit 20 Jahren um, das Ergebnis ist deshalb auch nicht zufällig eine Doppel-CD geworden, mit Kammermusikstücken und Werken von Violine und Kammerorchester. Mit dabei sind Sopranistin Mojca Erdmann, Pianistin Lise de la Salle, sein Klavierpartner Simon Crawford-Philipps und das Zürcher Kammerorchester, das Hope seit vier Jahren als Künstlerischer Direktor leitet. Gabi Szarvas hat mit ihm über seine inzwischen 17. CD "Belle Epoque" gesprochen.


Infos zur neuen CD:

Daniel Hope: Belle Epoque
Zwei CDs (CD 1: Orchesterwerke, CD 2: Kammermusik)

Werke von: Ernest Chausson, Claude Debussy, Jules Massenet, Richard Strauss, Arnold Schönberg, Edward Elgar, Sergej Rachmaninow, Charles Koechlin, Alexander von Zemlinsky u. a.

Lise de la Salle und Simon Crawford-Philipps, Klavier
Mojca Erdmann, Sopran
Zürcher Kammerorchester
Daniel Hope, Violine und Leitung

Deutsche Grammophon
Bestellnummer: 00028948372447

Mehr Infos dazu auf:
https://www.danielhope.com/

Daniel Hope Belle Epoque Cover (Foto: Pressebild)


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja