Sheku Kanneh-Mason: Elgar

Sheku Kanneh-Mason: Elgar

Gabi Szarvas   07.01.2020 | 11:20 Uhr

Seit der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle kennt ihn fast die ganze Welt: den britischen Cellisten Sheku Kanneh-Mason. Auf seinem neuen Decca-Album kombiniert er ein Schlachtross des Repertoires, Elgars Cellokonzert, mit englischen Volksmelodien und romantischen Stücken für kleine Besetzungen.

Sheku Kanneh-Mason: Elgar

London Symphony Orchestra
Sir Simon Rattle, Dirigent
Sheku Kanneh-Mason, Cello
Braima Kanneh-Mason, Violine
The Heath Quartet
u. a.

Edward Elgar
Cellokonzert e-moll, Nimrod (aus Enigma-Variationen) & Romanze op. 62

Frank Bridge
Spring Song (aus Four Pieces)

Ernest Bloch
Prelude & From Jewish Life

Gabriel Fauré
Elegie

Julius Klengel
Hymnus

Label: Decca
Bestellnummer: 00028948502417


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Vormittag" vom 07.01.2020 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja