Le Concert Lorrain: Zum Jubiläum Händels Messias

Zum 20. Geburtstag: Händels Messias

Ein Portrait des deutsch-französischen Ensembles Le Concert Lorrain

Denise Dreyer   03.01.2020 | 11:20 Uhr

Vor 20 Jahren wurde im benachbarten Lothringen das "Concert Lorrain" gegründet, ein ambitioniertes Spezialensemble für die Musik des Barock. Gründer und Impulsgeber ist das Ehepaar Anne Catherine Bucher und Stephan Schultz. Denise Dreyer hat am Rande der Konzertproben für den 4. Januar mit dem Ehepaar gesprochen.

Zum 20. Geburtstag haben die beiden dem Ensemble - und damit natürlich sich selbst - Geschenke gemacht. Zum einen gründen sie einen Chor, und der wird zusammen mit dem Orchester mit der Brockes-Passion von Händel seinen Einstand geben, im Arsenal in Metz, am Gründonnerstag, 9. April 2020. Doch soweit wollen wir nicht vorgreifen. Erstmal geht es um das Neujahrskonzert in der Congresshalle in Saarbrücken. Da tritt das Concert Lorrain zusammen mit dem BachChor Saarbrücken auf, mit dem Messias von Georg Friedrich Händel.

Samstag, 4. Januar 2020, 18.00 Uhr
Congresshalle Saarbrücken

BachChor Saarbrücken
Le Concert Lorrain

Leitung: Georg Grün
Griet de Geyter, Sopran
Alexander Chance, Altus
Markus Schäfer, Tenor
Matthias Winckhler, Bass

Georg Friedrich Händel
Messiah


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja