"Duos en solitaire": Frédéric Zeitoun

"Duos en solitaire"

Gerd Heger   03.12.2019 | 15:20 Uhr

Er ist einer der bekanntesten Chansonkolumnisten von Frankreich: Frédéric Zeitoun – "Chroniqueurs" heißen diese Leute zum Beispiel im Fernsehen. Wenige wissen so gut wie er übers Chanson Bescheid – das von damals und das von heute.

Durch einen Zufall des Schicksals war Frédéric Zeitoun auch der letzte, der mit dem großen Charles Aznavour ein Duett aufnehmen durfte, denn Zeitoun schreibt auch selbst Chansons und singt sie. Am 11. Dezember ist er beim SR zu Gast im RendezVous Chanson live. Gerd Heger stellt ihn vor.

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 20.04 Uhr, Studio eins
Das Frédéric Zeitoun Trio
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rendez Vous Chanson live!" ist am Mittwoch, 11. Dezember, das Frédéric Zeitoun Trio zu Gast im Studio Eins des Funkhauses Halberg.

Rendez Vous Chanson live!
Das Frédéric Zeitoun Trio

11.12.2019 20.00 Uhr
Großer Sendesaal, Funkhaus Halberg, Saarbrücken

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rendez Vous Chanson live!" ist am Mittwoch, 11. Dezember, das Frédéric Zeitoun Trio zu Gast im Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg. Er präsentiert sein Programm "Duos en solitaire" zum ersten Mal in Deutschland! Karten gibt's im Vorverkauf im Musikhaus Knopp, bei www.proticket.de und an der Abendkasse.

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 04.12.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja