Benedikt Fohr in Hongkong: "Ich fühle mich im Moment noch nicht als Einheimischer"

"Ich fühle mich im Moment noch nicht als Einheimischer"

Die MusikWelt am Samstag im SR 2-Vormittag: Gespräch mit dem ehemaligen DRP-Manager Benedikt Fohr über seine neue Tätigkeit beim Hong Kong Philharmonic Orchestra

Moderation: Roland Kunz / Interview: Gabi Szarvas  

Sendung: Samstag 30.11.2019 11.20 Uhr

Acht Monate sind inzwischen vergangen, seit unser ehemaliger DRP-Orchestermanager Benedikt Fohr am anderen Ende der Welt seinen neuen Job angetreten hat, als Chief Executive beim Hong Kong Philharmonic Orchestra - eine große private und auch berufliche Veränderung für den 56-jährigen gebürtigen Freiburger.

Vom kulturell zwar sehr regen, aber doch eher beschaulichen Saarland mit rund einer Million Einwohnern in eine betriebsame 7-Millionen-Metropole umzusiedeln, da braucht es Zeit, um Heimatgefühle zu entwickeln. Wie sich Benedikt Fohr eingelebt hat, wie sich die aktuell eskalierenden gewaltsamen Proteste in der Stadt auf die Arbeit des Orchesters auswirken und welche Pläne er für die nächsten Jahre als Orchestermanager hat: Darüber hat Gabi Szarvas für die SR 2 MusikWelt über Skype mit ihm gesprochen.

Mehr Infos auf:
https://www.hkphil.org


Hintergrund (Archiv):

DRP-Orchestermanager Benedikt Fohr
Auf nach Fernost
Benedikt Fohr, der Orchestermanager der Deutschen Radio Philharmonie, wechselt nach Hongkong und nimmt dort als Chief Executive beim Hongkong Philharmonic Orchestra eine neue Herausforderung an. Gabi Szarvas hat für SR 2 KulturRadio vor seinem Abschied mit ihm gesprochen.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja