Friedensbotschaft

Friedensbotschaft

Der Saarbrücker Unichor singt Karl Jenkins' "The armed Man – a Mass for Peace" in Berlin, Luxemburg und Saarbrücken

Clara Brill   27.11.2019 | 12:00 Uhr

In der Johanneskirche Saarbrücken steht am Donnerstag Karl Jenkins' "The armed Man – a Mass for Peace" auf dem Konzertprogramm. Der Chor der Universität des Saarlandes tritt zusammen mit dem Chor der Universität Luxemburg auf. SR 2-Reporterin Clara Brill hat eine Probe besucht.

Plakat: Karl Jenkins - The armed man (Foto: Veranstalter)


Die Chöre der Universität des Saarlandes und der Université du Luxembourg haben sich für ein besonderes Projekt zusammen getan. Mit über 100 Sängerinnen und Sängern singen sie die Messe "The armed Man – a Mass for Peace" von Sir Karl Jenkins bei drei Gelegenheiten an drei unterschiedlichen Orten, unter anderem auch in Berlin.

Konzerte des Chores der Universität des Saarlandes in Kooperation mit dem Chor der Universität Luxemburg:

Universitätsmusikdirektor Helmut Freitag und der Uni-Chor beim Proben für Haydns Jahreszeiten. (Foto: Christian Ignatzi)

23. November 2019
Karl Jenkins: The armed Man – a Mass for Peace
mit dem Chor der Université du Luxembourg und Kammerensemble
18.00 Uhr
in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Berlin

26. November 2019
Karl Jenkins: The armed Man – a Mass for Peace
mit dem Chor der Université du Luxembourg und Kammerensemble
20.00 Uhr im Conservatoire Luxemburg

28. November 2019
Karl Jenkins: The armed Man – a Mass for Peace
mit dem Chor der Université du Luxembourg und Kammerensemble
20.00 Uhr in der Johanneskirche Saarbrücken

Mehr Infos dazu auf:
http://www.unimusik-saarland.de

Der Chor der Universität des Saarlandes. (Foto: Chor der Universität des Saarlandes)

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 25.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja