Plakat: Jazzfest Berlin 2019 (Foto: Veranstalter)

Make some noise!

Das Jazzfest Berlin startet in seine 56. Auflage

Johannes Kloth   30.10.2019 | 11:20 Uhr
Samstag, 2. November, 20.04 bis 06.00 Uhr
Jazzfest Berlin 2019: "Make Some Noise"
Der Samstagabend steht ganz im Zeichen des Jazz: Ab 20.04 Uhr schalten wir live nach Berlin zum Jazzfest im Haus der Berliner Festspiele; von Mitternacht bis 6.00 Uhr früh gibt's dann die lange ARD Jazznacht.


Zehn Stunden Jazz am Stück gibt’s auf SR 2 KulturRadio am Samstagabend bis in die frühen Morgenstunden des Sonntag: Zusammen mit den anderen Kulturwellen der ARD sind wir wieder live bei Deutschlands ältestem Jazzfestival - dem 1964 gegründeten Jazzfest Berlin.

"Alt" heißt hier aber alles andere als "altbacken", wie ein Blick in das Festival-Programm zeigt. Das hat zum zweiten Mal Nadin Deventer zu verantworten. Und sie setzt - wie im vergangenen Jahr - auf künstlerische Relevanz statt Name-Dropping, sucht die Grenzüberschreitung statt den unverfänglichen Konsens. Exemplarisch ist da der morgige Eröffnungsabend, an dem 60 Musikerinnen und Musiker in einer über sechseinhalbstündigen Performance ein Museum bespielen werden. Über den ungewöhnlichen Festival-Auftakt und die Bedeutung von Gemeinschaft im Jazz hat Nadin Deventer mit SR 2-Musikredakteur Johannes Kloth gesprochen.

Donnerstag, 31.10.2019

Anthony Braxton’s Sonic Genome
Eröffnung Jazzfest Berlin 2019
19:00 Uhr, Gropius Bau

Freitag, 01.11.2019

Keynote & Gespräch
Beyond Individualism? – Communities & Kollektive in Jazz und improvisierter Musik
Mit Angel Bat Dawid, Jean Cook, Peter Knight, Liz Kozack, Julia Neupert, Emma Warren
Haus der Berliner Festspiele, Oberes Foyer

Brian Marsella / Christian Lillinger’s „Open Form for Society“ / Australian Art Orchestra feat. Julia Reidy
18:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne

Elliot Galvin / melting pot
21:00 Uhr, A-Trane

Angel Bat Dawid & The Brothahood
21:15 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Kassenhalle

Late Night Lab 1
Kaos Puls / Moskus Trio / Mopcut
22:30 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne

The Young Mothers
22:30 Uhr, Quasimodo

Samstag, 02.11.2019

Samstag, 2. November, 20.04 bis 06.00 Uhr
Jazzfest Berlin 2019: "Make Some Noise"
Live aus dem Haus der Berliner Festspiele: die lange ARD Jazznacht!

Ornette: Made in America
Film von Shirley Clarke
13:30 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Kassenhalle

Back to the Future? – Musik und soziale Utopie
Mit Hanna Bächer, Guilherme Granado, Felix Klopotek, Joachim Kühn, Mette Rasmussen
15:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Oberes Foyer

Künstlergespräch: Anthony Braxton und James Fei
Moderation Diedrich Diederichsen
16:30 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Oberes Foyer

Eve Risser / Ambrose Akinmusire / hr-Bigband feat. Joachim Kühn & Michel Portal
18:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne

Melissa Aldana Quartet
21:00 Uhr, A-Trane

Melez
21:15 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Kassenhalle

Late Night Lab 2
T(r)opic / São Paulo Underground / COCO
22:30 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne

James Brandon Lewis UnRuly Quintet
An UnRuly Manifesto
22:30 Uhr, Quasimodo

Sonntag, 03.11.2019

Kiezkonzerte
11:00 Uhr, Friseursalon, Wohnzimmer, Galerie, Weinhandlung

Sinikka Langeland Sauna Cathedral
15:00 Uhr, Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Listening Session
Hearing / Discussing / Understanding Braxton
Mit Chris Jonas, Ingrid Laubrock und Timo Hoyer
15:30 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Oberes Foyer

Albert-Mangelsdorff-Preis / Preisverleihung & Konzert
Preisverleihung an Paul Lovens
Konzert mit Paul Lovens und Florian Stoffner
17:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Kassenhalle

Cairo Jazzman – The Groove of a Megacity
Film von Atef Ben-Bouzid
17:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Oberes Foyer

KIM Collective / Anthony Braxton’s ZIM Music / Marc Ribot
19:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne

Miles Okazaki
Work (Music by Thelonious Monk)
20:30 Uhr, A-Trane

Leïla Martial BAA Box
22:30 Uhr, Quasimodo

DJ Amir
ab 23:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele, Oberes Foyer

Mehr Infos auf:
https://www.berlinerfestspiele.de/de/jazzfest-berlin/start.html

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 30.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja