JazzZeit: Auf in die zweite Halbzeit!

Auf in die zweite Halbzeit

Ein Gespräch mit Musikredakteur Johannes Kloth zu den nächsten Konzerten der neuen Reihe "JazzZeit"

Nike Keisinger   23.10.2019 | 11:20 Uhr

Ein Festivalmanager hatte Gelder veruntreut - und schon war die saarländische Jazzszene um ein Festival ärmer. Doch inzwischen kann sich die Szene mit einer neuen Jazzreihe trösten: die "JazzZeit"-Konzerte. Das Besondere daran ist, dass jedes Konzert von einer lokalen Jazzgröße kuratiert wird, die dann nicht nur selbst mit einem eigenen Ensemble auftritt, sondern auch noch eine weitere Formation von außerhalb einlädt. Veranstaltungsorte sind "Breite 63" und die St. Arnualer Kettenfabrik. Der Eintritt ist frei.

Aktuell geht die "JazzZeit"-Reihe in die zweite Runde: Nach vier Konzerten in der ersten Jahreshälfte wird bis Dezember noch dreimal zum Nulltarif gejazzt. SR 2-Jazzredakteur Johannes Kloth zieht eine Zwischenbilanz im Gespräch mit Nike Keisinger.

Eudinho Soares Trio (Foto: Pressefoto)
Eudinho Soares Trio

JazzZeit - 2. Jahreshälfte 2019

Ro Gebhardt’s "Intercontinental" feat. Max Hughes & JavierReyes sowie Jan von Klewitz & Eudinho Soares Trio
25.10.2019, 19:30 Uhr, Kulturzentrum Breite 63

Christof Thewes Quartet play the SurRealbook Akustic Jazz Ensemble und Monk’s Casino
08.11.2019 19:30 Uhr, Kettenfabrik St. Arnual Konzert

Kristina Brodersen - Tobias Weindorf Duo und Kirsti Alho & All About Eve
06.12.2019, 19:30 Uhr, Kulturzentrum Breite 63

Roland Gebhardt (Foto: Pressefoto)
Ro Gebhardt


Mehr Infos auf:
https://www.breite63.de/index.php/jazzzeit-ro-gebhardt-eudinho-soares-trio-2019-2
https://www.saarbruecken.de/kultur/festivals/jazzzeit

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 23.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja