"Die Diener des Orpheus"

"Die Diener des Orpheus"

Portrait des schwedischen Männerchores Orphei Drängar

Claus Fischer   16.10.2019 | 11:20 Uhr

Schweden ist eine der wichtigsten Chor-Nationen der Welt. Kollektiver Gesang wird dort großgeschrieben, jeder achte Bürger des Landes, statistisch gesehen, ist Mitglied eines Chors. Wo viel Breitensport ist, da gibt es natürlich auch Hochleistungsensembles. Ein solches ist der Männerchor "Orphei Drängar", zu deutsch "Die Diener des Orpheus" aus der Universitätsstadt Uppsala. Das Erstaunliche: Er klingt wie ein Berufschor, aber die 80 Mitglieder sind alle Laien!

Am Mittwoch, 16. Oktober, kommen die Diener des Orpheus in die Festhalle Zweibrücken – und Claus Fischer stimmt sie ein!

FESTIVAL EUROCLASSIC 2019

16. Oktober 2019, 20 Uhr
Zweibrücken, Festhalle

Der schwedische Männerchor Orphei Drängar, Programmheft (Foto: Claus Fischer)
Der schwedische Männerchor Orphei Drängar

ORPHEI DRÄNGAR MÄNNERCHOR
Der Weltklasse-Männerchor aus Schweden auf Tournee

Traditionell. Innovativ. Aufregend! Der 80-köpfige schwedische Männerchor steht für alle drei dieser Wortsinne.

Seit 1853 begeistert der 80-köpfige schwedische Männerchor „Orphei Drängar“ (Die Söhne des Orpheus) auf der ganzen Welt Zuhörer mit Arrangements, die zwischen Ruhe und Sturm, von sanftem Klang bis zum kraftvollen Ausdruck, alles zu bieten haben. Nach bisher nur zwei Touren durch Deutschland, beide im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz, 2002 und 2007, sind dieses Jahr wieder vier Konzerte vom 16. bis 19. Oktober 2019 mit einem exquisiten Programm in Rheinland-Pfalz zu erleben.

Der skandinavische Chor ist zudem ein erster Ausblick auf das Kultursommer-Motto 2020: Kompass Europa „Nordlichter“. Einlass: 19.00 Uhr

Mehr Infos auf:
http://euroklassik.zweibruecken.de

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 16.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja