"Voll Amok!"

"Voll Amok!"

Probenbericht zum neuen Musical des Theatervereins Spieltrieb

Clara Brill   02.09.2019 | 11:25 Uhr

Wie reagieren Menschen in Extremsituationen? Wie würde man selbst reagieren? Kann man sich wirklich auf das Schlimmste vorbereiten, oder spielen sämtliche Lektionen, Merkblätter und Tipps im Endeffekt gar keine Rolle mehr? Diesen und weiteren Fragen stellt sich das Jugendensemble des Theatervereins spieltrieb e.V. #vollamok heißt das Musical, das sie auf die Bühne bringen und es geht um einen Amoklauf. SR 2-Reporterin Clara Brill hat die Jugendlichen in einer Probe besucht.

#vollamok - das Musical

Der Theaterverein Spieltrieb Waldmohr präsentiert: #vollamok – das Musical

6. September 2019, 20.00 Uhr Schönenberg-Kübelberg, EC Gemeinschaftshaus
7. und 8. September, Wiebelskirchen, Kulturhaus
13. September, Bexbach, Freie Waldorfschule

Einlass: 30 Minuten vor Beginn

Ein ganz normaler Tag, an einer ganz normalen Schule, wird für eine Handvoll Menschen, zu einem Alptraum…

Eine Gruppe Jugendlicher wird zum Nachsitzen verdonnert, das von zwei Lehrern beaufsichtigt wird. Die Zeit will für die Außenseiterin Lissy, als auch für ihre Peinigerinnen Tessa und Shanaya und einige andere Jugendliche, einfach nicht vorbeigehen. Plötzlich hört man im Schulgebäude einen Schuss. Was ist passiert? Ein Amoklauf? Wer ist der Täter und warum schießt er an diesem Gymnasium um sich? Und was passiert mit Menschen, die in einer Ausnahmesituation wie dieser, zusammengepfercht in einem Raum, um ihr Leben fürchten müssen?

#vollamok, Theaterverein Spieltrieb Waldmohr  (Foto: Clara Brill)
#vollamok, Theaterverein Spieltrieb Waldmohr

Seit Januar dieses Jahres probt die Jugendabteilung des Theatervereins Spieltrieb an ihrem Musical, das von den jugendlichen Darstellerinnen und Darstellern selbst entwickelt und von Theaterpädagogin Sibille Sandmayer geschrieben und produziert wird. Dazu wird neuartige Musik von verschiedenen Komponisten in Zusammenarbeit mit den Jugendlichen geschrieben, die das Stück und seine Handlung vorantreibt. Somit erschafft der Theaterverein mit diesem Projekt ein komplett neues Musical zu einem sehr sensiblen Thema, das so noch nie da gewesen ist und alle 12 Jugendlichen arbeiten wöchentlich auf eine intensive und spannende Premiere hin!

Mehr Infos auf:
https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=161572


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 02.09.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen