DRP: Brahms zum Saisonauftakt

Brahms zum Saisonauftakt

Die Deutsche Radio Philharmonie beim Rheingau Musikfestival

Ursula Böhmer   26.08.2019 | 11:25 Uhr

Die Deutsche Radio Philharmonie war am 24. August beim Rheingau Musikfestival zu Gast. Im Kloster Eberbach spielte das Orchester "Warum ist das Licht gegeben den Mühseligen" und "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms. Dirigent war Ralf Otto.

Die Sommerpause ist vorbei, die Deutsche Radio Philharmonie meldet sich zurück. Zur Eröffnung der Saison durften die Musikerinnen und Musiker allerdings nochmal Sonne und Ruhe tanken, an einem der schönsten Orte des Rheingaus: dem Kloster Eberbach.

Beim Rheingau-Musikfestival führten sie am Samstag, 24. August, gemeinsam mit zwei Sängersolisten, dem Bachchor Mainz und Dirigent Ralf Otto eines der bekanntesten Werke von Johannes Brahms auf: das "Deutsche Requiem". Eine Totenmessenmusik zum Saisonauftakt, mitten im Sommer? Ursula Böhmer hat sich umgehört, ob das aufgegangen ist.

Samstag, 24. August 2019 | 19 Uhr | Kloster Eberbach
Rheingau Musik Festival
Johannes Brahms - Ein deutsches Requiem


Das Kloster Eberbach (Foto: Ursula Böhmer)
Das Kloster Eberbach (Foto: Ursula Böhmer)



Mehr zum DRP-Saisonauftakt 2019/20

Deutsche Radio Philharmonie
Der Kartenvorverkauf 2019/20 hat begonnen!
Der Kartenverkauf für die Konzertsaison der Deutschen Radio Philharmonie hat begonnen. Alle Konzerte, die die Deutsche Radio Philharmonie in Saarbrücken spielt, sind ab jetzt buchbar.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 26.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen