"End of the Rainbow"

"End of the Rainbow"

Ein Vorbericht zum Musical über das Leben von Judy Garland im Merziger Zeltpalast

Julia Becker   23.08.2019 | 07:00 Uhr

2018 hatte "Musik und Theater Saar"-Chef Joachim Arnold es mal wieder mit Oper probiert – kein Musical gab's im Merziger Zeltpalast. Für alle Fans gibt es gute Nachrichten: Die neue Show, die am Abend des 21. August Premiere feierte, ist zumindest so eine ART Musical: ein Schauspiel mit Musik über und von Judy Garland.

Video [aktueller bericht, 21.08.2019, Länge: 3:40 Min.]
Musicalpremiere von "The End of the Rainbow"

Nur drei Darsteller sind auf der Bühne, großes Getöse mit Choreographien und einem 20-köpfigen Ballett gibt es nicht. Die Atmosphäre bei "End of the rainbow" ist eher kuschelig, wie die kleinen Clubs, in denen die Garland am Ende ihrer Karriere und ihres Lebens nochmal versucht hatte zu strahlen.

End of the Rainbow

Musical-Drama über das Leben von Judy Garland

Premiere:

Mittwoch, 21.08.2019 - 20.00 Uhr

Weitere Vorstellungen:

Fr, 23.08.2019 - 20.00 Uhr
Sa, 24.08.2019 - 20.00 Uhr
So, 25.08.2019 - 16.00 Uhr
Fr, 30.08.2019 - 20.00 Uhr

Tickets online über:
https://www.musik-theater.de/veranstaltungen/musical-im-zeltpalast/tickets.html

End of the Rainbow (Foto: Rolf Ruppenthal)

Die Fotos stammen von Rolf Ruppenthal.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 21.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen