Hitler. Macht. Oper.

Hitler. Macht. Oper

Musiktheater und Propaganda im Dritten Reich in Nürnberg

Dieter David Scholz   19.08.2019 | 11:00 Uhr

Im Rahmen der internationalen Tage des Thurnauer Forschungsinstiuts für Musiktheater ist ein neues Buch mit dem Titel "Hitler. Macht. Oper. Propaganda und Musiktheater in Nürnberg 1920-1950" erschienen. Im Nachgang zur Ausstellung mit dem gleichen Titel, im Dokumentationszentrum Reuichsparteigelände Nürnberg, wird die Beziehung von Musiktheater und seiner gesellschaftlichen Rolle im Dritten Reich untersucht, vor allem die Verwendung für Propagandazwecke.

Hitler. Macht. Oper.
Propaganda und Musiktheater in Nürnberg 1920-1950

Thurnauer Schriften zum Musiktheater (fimt.)
Autor: Bier, Silvia / Mungen, Anno / Reichard, Tobias / Reupke, Daniel (Hrsg.)
Bd. 40, 450 Seiten, 49,80 Euro
ISBN: 978-3-8260-6701-3

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 19.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen