"Brandaktuell und hochpolitisch": Idomeneo in Salzburg

Mozarts Idomeneo bei den Salzburger Festspielen

Das ARD Radiofestival sendet am Samstag den Mitschnitt von den Salzburger Festspielen 2019

Audio: Roland Kunz / Sven Rickleffs   09.08.2019 | 11:00 Uhr
Ab 20.04 Uhr
Der Abend im ARD Radiofestival
Was läuft heute im ARD Radiofestival? Der elektronische Programmführer weiß es.

Im ARD Radiofestival sind wir am Samstag Abend, 10. August, ab 20.04 Uhr zu Gast bei den Salzburger Festspielen. Einem der Traditionsfestivals, das seit 1920 musikbegeistertes Publikum anlockt. Mehr als 250.000 Besucher sind es pro Jahr, die während der knapp sechs Wochen 200 Veranstaltungen zur Auswahl haben. Im Mittelpunkt: Musik von Mozart und Strauss.

Vor zwei Wochen hatte in der Felsenreitschule Mozarts Idomeneo Premiere, in neuer Inszenierung von Peter Sellars, und mit Teodor Currentzis am Pult. SR 2 KulturRadio sendet den Mitschnitt.

ARD Radiofestival 2019:

Mozarts "Idomeneo" bei den Salzburger Festspielen

Sa., 10.08.2019, 20.04 Uhr

Der Dirigent Teodor Currentzis polarisiert, aber bei den Salzburger Festspielen ist er ein Star. Zum zweiten Mal widmet er sich gemeinsam mit Regisseur Peter Sellars einer Oper Mozarts - und da darf man wieder Außergewöhnliches erwarten.

Besetzung:

Salzburger Festspiele, Mozart Musica Eterna Choir  (Foto: HR/Edvard Tikhonov)

Idomeneo - Russell Thomas
Idamante - Paula Murrihy
Ilia - Ying Fang
Elettra - Nicole Chevalier
Arbace - Levy Sekgapane
Gran Sacerdote - Issachah Savage
Nettuno / La voce - Jonathan Lemalu

musicAeterna-Chor
Perm Freiburger Barockorchester
Leitung:
Teodor Currentzis

Mozart: Idomeneo, Rè di Creta KV 366

Aufnahme der Premiere vom 27. Juli 2019 aus der Felsenreitschule

In Idomeneo geht es um einen kriegerischen König, der am Leben bleibt, weil er im Sturm auf dem Meer gelobt hat, den ersten Menschen zu opfern, der ihm an Land begegnet. Dort trifft er ausgerechnet auf seinen Sohn Idamante, der den vermeintlichen Tod seines Vaters betrauert. Es gelingt Idomeneo nicht, seinem Gelübde zu entkommen, erst als er entschlossen ist, seinen Sohn zu opfern, wendet sich das Schicksal zum Guten.

Ob sich beim Umgang des Menschen mit der Natur noch eine Wende herbeiführen lässt, ob und wie Versöhnung zwischen den Generationen möglich ist – das sind Fragen, die den antiken Mythos und Mozarts Oper auch heute noch ganz aktuell erscheinen lassen. Mit Spannung wird erwartet, wie Teodor Currentzis und Peter Sellars diese Oper auf die Bühne bringen, die Mozart 1781 für das gar nicht so weit entfernte München komponiert hat. Die musikalischen Voraussetzungen sind heute wie damals vielversprechend.

Mehr Infos auf: https://www.hr2.de


20. Juli bis 14. September 2019
Das ARD Radiofestival
In den Kulturwellen der ARD-Sender läuft vom 20. Juli bis zum 14. September das allsommerliche ARD Radiofestival: Zwischen 20.04 Uhr und 24.00 Uhr sind jeden Abend herausragende Produktionen zu hören. Selbstverständlich auch auf SR 2 KulturRadio!


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 09.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen