Hanns-Josef Ortheil: "Wie ich Klavier spielen lernte"

Hanns-Josef Ortheil

"Wie ich Klavierspielen lernte"

Gabi Szarvas / Désirée Löffler   12.07.2019 | 06:00 Uhr

Heute sind die Buchstaben, Worte, Stift und Papier seine Welt: Hanns-Josef Ortheil gehört zu den gefragten und gefeierten deutschen Autoren unserer Zeit. Das Schreiben war und ist "sein existenzielles Medium des Überlebens".

1951 wurde er in Köln geboren, seine Eltern hatten zuvor vier Söhne im Krieg und in der Nachkriegszeit verloren. Infolge dieser Ereignisse verstummte erst seine Mutter, in der Folge auch Hanns-Josef Ortheil selbst. Über das Schreiben fand er zu seiner ganz eigenen Ausdrucksform, und auch über die Musik. Schon als Kind bekam er Klavierunterricht.

Wie sehr ihn die Musik geprägt hat, erzählt Ortheil in seinem neuen autobiographischen Roman "Wie ich Klavier spielen lernte".

Hanns-Josef Ortheil:
Wie ich Klavier spielen lernte

Insel Verlag, 318 Seiten. 24,00 Euro
Bestellnummer: 978-3458-17789-0

Mehr Infos dazu unter:
https://www.suhrkamp.de/buecher/wie_ich_klavierspielen_lernte-hanns-josef_ortheil_17789.html


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja