Mari Samuelsen (Foto: Pressefoto)

Mari Samuelsen: Mari

Ein Gespräch mit der norwegischen Geigerin Mari Samuelsen

Gabi Szarvas   08.07.2019 | 14:00 Uhr

Mari Samuelsen: "Mari"

Stücke von Johann Sebastian Bach, Brian Eno, Philipp Glass, Max Richter, Peteris Vasks, Johann Johannson u. a.

Mari Samuelsen: Violine
Konzerthausorchester Berlin
Jonathan Stockhammer

Doppel-CD
Label: Deutsche Grammophon
EAN: 0002894835869

Ein hübsches, ebenmäßiges Gesicht mir markanten Wangenknochen, die langen blonden Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden, schwarze, enge Lederhose, schwarzer Rollkragenpullover. So präsentiert sich die Norwegerin Mari Samuelsen auf dem Cover ihrer neuen CD, ihr Debüt beim Major Label Deutsche Grammophon.

Eine Doppel-CD ist es geworden, weil eine nicht annähernd gereicht hätte, um all das auszudrücken, so sagt sie selbst, was ihr musikalisch auf der Seele brennt. Deshalb ist "Mari", wie der Titel schon verrät, ein sehr persönliches Album, das die Offenheit der 34-jährigen für neue Musik und minimal music ebenso zeigt, wie ihre Liebe zu Johann Sebastian Bach. Gabi Szarvas hat mit Mari über ihre ungewöhnliche Karriere, die tiefe Verbundenheit mit ihrer norwegischen Heimat und die neue CD gesprochen.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja