"Geigerin, Dramaturgin, Festivalleiterin"

"Geigerin, Dramaturgin, Festivalleiterin"

Die MusikWelt am Samstag im SR 2-Vormittag: Interview mit Franziska Hölscher, der neuen künstlerischen Leiterin der Mettlacher Kammermusiktage

Gabi Szarvas  

Sendung: Samstag 06.07.2019 11.20 Uhr

Die Vermutung liegt nahe, ist aber nicht mehr als ein Gerücht, das sich hartnäckig hält und im Internet verselbständigt hat. Nein - Franziska Hölscher ist nicht die Tochter von Ulf Hoelscher, auch wenn sie zeitweise bei ihm studiert hat. Sie sind nicht einmal weitläufig miteinander verwandt. Dieses Vorurteil muss Franziska Hölscher oft aus dem Weg räumen, wenn sie zu ihrer Person befragt wird.

Fest steht, die Musik ist ihr Lebenselixier, und zwar auf vielen Ebenen - als Geigerin, Festivalleiterin und Dramaturgin.

Seit dieser Saison ist die 36-Jährige die neue künstlerische Leiterin der Mettlacher Kammermusiktage, ein Amt, das sie von Joachim Arnold geerbt und gerne übernommen hat. Am Sonntag, 7. Juli, startet die aktuelle Auflage mit einem Konzert der Rivinius-Brüder. Gabi Szarvas hat mit Franziska Hölscher für unsere SR 2 MusikWelt gesprochen.

Mehr Infos auf:
https://www.musik-theater.de/veranstaltungen/kammermusiktage-mettlach.html

Programm der Kammermusiktage Mettlach 2019

7. Juli bis 25. August

Matinée / Alte Abtei
So, 7. Juli, 11:00 Uhr
RIVINIUS KlavierQUARTETT
Werke von Vincent d'Indy, Detlev Glanert und Johannes Brahms

Soirée / Alte Abtei
Fr, 12. Juli, 19:00 Uhr
"Grenzgänger" I:
SPARK/Die klassische Band
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Cole Porter, Max Reger, Maurice Ravel und ABBA

Matinée / Alte Abtei
So, 14. Juli, 11:00 Uhr
Bernd Glemser Klavier
Werke von Franz Schubert, Alexander Scriabin und Frédéric Chopin

Matinée / Alte Abtei
So, 21. Juli, 11:00 Uhr
Simon Höfele: Trompete
Kärt Ruubel: Klavier
Werke von Daniel Schnyder, György Ligeti, Maurice Ravel, Philippe Gaubert, Augustin Savard, Sergej Prokofjew, George Gershwin
Konzert im Weinberg

So, 28. Juli 2019
"Next Generation"
Arcis Saxophon Quartett
inkl. geführter Wanderung, Mittagessen und Weinproben (ausverkauft!)

Après-Midi / Alte Abtei
So, 4. August, 16:00 Uhr
Festival Krzyzowa-Music zu Gast, mit Lucian Hölscher im Gespräch zum Thema "Können Künstler unpolitisch sein?"

Soirée / Alte Abtei
Fr, 9. August, 19:00 Uhr
Franziska Hölscher: Violine
Benedict Kloeckner: Violoncello
Yu Kosuge: Klavier
Jacques Ammon: Klavier

Après-Midi / Zeltpalast
Sa, 10. August, 16:00 Uhr
Katja Riemann liest: "Der Karneval der Tiere"
mit Musikern des Festivals und Studierenden der HfM Saar

Soirée / Alte Abtei
Sa, 10. August, 19:00 Uhr
"Grenzgänger" II:
Clemens Trautmann: Klarinette
Benedict Kloeckner: Violoncello
Duo Runge & Ammon

Matinée / Alte Abtei
So, 11. August, 11:00 Uhr
Franziska Hölscher: Violine
Nils Mönkemeyer: Viola
Eckart Runge: Violoncello
Clemens Trautmann: Klarinette
William Youn: Klavier
Konzert im Weinberg

Sa, 17. August 2019
"Next Generation"
Ensemble mit Stipendiaten der Deutschen Stiftung Musikleben
inkl. Wanderung, Mittagessen und Weinproben (ausverkauft!)

Matinée / Alte Abtei
So, 18. August, 11:00 Uhr
Andrè Schuen: Bariton
Daniel Heide: Klavier
Franz Schubert "Die Winterreise"

Après-Midi / Alte Abtei
So, 25. August, 16:00 Uhr
Quatuor Hermès
Werke von Carl Ditters von Dittersdorf, Claude Debussy, Franz Schubert


Der CD-Tipp aus Canapé:

Sonntag, 7. Juli 2019, 15.20 Uhr: CD-Tipp
Franziska Hölscher: Sequenza
Die neue CD der Violinistin Franziska Hölscher, "Sequenza", enthält Stücke von Berio, Schumann, Biber und Sciarrino. SR-Musikredakteurin Gabi Szarvas hat sie sich angehört. Der CD-Tipp der Woche in Canapé vom 7. Juli.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen