Vereint für eine bessere Welt

Vereint für eine bessere Welt

Das "Friday for Future"-Konzert vereint Mendelssohn, Jazz und Licht vor eindrucksvoller Kulisse

Denise Dreyer   24.05.2019 | 11:20 Uhr

Beim großen "Concert Friday for Future-Happening" am 24. Mai auf dem Saarbrücker Ludwigsplatz wird mit Felix Mendelssohn Bartholdys Lobgesang op. 52 auf die Notwendigkeit von Naturschutz aufmerksam gemacht. SR-Reporterin Denise Dreyer hat eine Probe besucht und mit Studentinnen und Studenten der HfM Saar über das Projekt gesprochen.

In Zeiten, in der die Jugend der Welt jeden Freitag für eine lebenswerte Zukunft auf die Straße geht und in der der UN-Generalsekretär Guterres sagt: "Der Klimawandel ist schneller als wir", da sollte man das Wort vom "Gutmenschen" nicht mehr abwertend benutzen. Jedenfalls ist eines der letzten Konzerte der Musikfestspiele Saar in jeder Hinsicht ethisch korrekt. Das geht vom Bio-Snack aus der Region bis zum guten Zweck - nämlich "Turmfalken- Eintrittskarten", deren Erlös für die Wiederherstellung einer Turmfalkenanlage im Dachstuhl der Ludwigskirche bestimmt ist. Denise Dreyer über die musikalischen Highlights, die das "Friday for Future"-Konzert heute Abend bereit hält.

Georg Grün, Solisten und Ensembles der HfM Saar (Foto: Oliver Dietze)
Georg Grün, Solisten und Ensembles der HfM Saar

Konzert-Tipp:

der Ludwigsplatz in Alt-Saarbrücken (Foto: Patrick Zarth)
Der Ludwigsplatz in Alt-Saarbrücken

Freitag, 24. Mai 2019, 20.00 Uhr
Ludwigsplatz Saarbrücken

Chor, Orchester und Solisten der Hochschule für Musik Saar unter der Leitung von Prof. Georg Grün

Programm: Felix Mendelssohn Bartholdy – Lobgesang, op. 52 (MWV A 18)

Mehr Infos dazu unter:
https://musikfestspielesaar.de/index.php/programm-2019/programm-2019/19-programm-2019/50-14-19-friday-for-future


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen