"Eine Handgelenksübung"

"Eine Handgelenksübung"

Der DRP-Solo-Oboist Veit Stolzenberger spielt das Oboenkonzert von Richard Strauss

Audio: Nike Keisinger / Roland Kunz   17.05.2019 | 06:00 Uhr

Am kommenden Sonntag 19. Mai wird der 1. Solooboist unserer Deutschen Radio Philharmonie, Veit Stolzenberger, eine besondere Herausforderung annehmen: Er spielt gemeinsam mit dem Homburger Sinfonieorchester unter Leitung von Manfred Neumann das wegen seiner technischen Herausforderungen nicht ganz ungefürchtete Oboenkonzert von Richard Strauss.

Was das für einen vielbeschäftigten Musiker bedeutet und wie es überhaupt zur Komposition des späten Strauss-Werks kam - darüber hat sich Roland Kunz mit Veit Stolzenberg unterhalten.

Das Homburger Sinfonieorchester im Konzert

Sonntag, 19. Mai 2019, 18.00 Uhr, Saalbau Homburg

Solist: Veit Stolzenberger, Oboe (Solooboist der Deutschen Radio Philharmonie)
Dirigent: Manfred Neumann

Auf dem Programm:

Witold Lutoslawski
Mala Suita

Richard Strauss
Oboenkonzert

Sergej Rachmaninow
3. Sinfonie

Mehr Infos auf:
http://www.hkso.de/

Ein Thema aus der Sendung "Der Vormittag" vom 17.05.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen