Ludovico Einaudi: "Seven Days Walking - Day one"

Seven Days Walking - Day one

Audio: Roland Kunz   09.04.2019 | 11:00 Uhr

Label: DECCA
Bestellnummer: 7744515

Eine Musik, die dadurch auffällt, dass nichts Auffallendes passiert? Schon Erik Satie hat damit gespielt, aber extrem ausgereizt wurde der Gedanke von Minimal-Music-Spezialisten wie Steve Reich, Michael Nyman oder Philip Glass. Nun hat sich der Italiener Ludovico Einaudi vor vielen Jahren schon von der Avantgarde, die er bei seinem Lehrer Luciano Berio ausgiebig erlernt und auch praktiziert hatte, verabschiedet - zugunsten einer harmonischen Welt, die er zu SEINER Welt gemacht. Während die einen hier von der "Harmlosigkeitsfalle" sprechen, sind die anderen betört von der Welt aus Harmonie, Nebel und kontemplativer Schönheit.

Einaudi möchte seinem bisherigen Schaffen die Krone aufsetzen: "Seven Days Walking" - "Day one" liegt vor, und von nun an bis September werden jeden Monat die weiteren "Spaziergänge" folgen. Nichts Auffallendes und dennoch in seiner Art "einmalig" - Ludovico Einaudi!

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 09.04.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen