"Ich hatte sehr großen Respekt davor"

"Ich hatte sehr großen Respekt davor"

Interviewthema: Die neue Aufnahme aller Mozart-Hornkonzerte

Audio: Gabi Szarvas   29.03.2019 | 06:00 Uhr

Wenn man ihn live im Konzert erlebt, dann barfuß, ohne Schuhe. Aus gutem Grund, denn mit den Zehen des linken Fußes bedient er sein Instrument, das Horn. Als Felix Klieser vor einigen Jahren als Shootingstar die Klassikszene durcheinanderwirbelte, war das Erstaunen über die besondere Spieltechnik groß.

Schon mit vier Jahren war es sein innigster Wunsch, Horn zu spielen. Logistisch nicht ganz einfach umzusetzen, da Felix Klieser ohne Arme geboren wurde. Inzwischen ist die Technik perfektioniert - sein Horn ruht auf einem eigens angefertigten Ständer.

Mit seinen 27 Jahren hat sich der gebürtige Göttinger längst auf dem Musikerparkett etabliert, sein Tourneeplan für die nächsten Jahre ist gut gefüllt, eine CD-Produktion folgt auf die nächste. Ganz neu erschienen ist vor wenigen Tagen seine neue Mozart-CD mit allen Hornkonzerten. Eine schöne Gelegenheit für Gabi Szarvas, ausführlich mit Felix Klieser darüber zu sprechen.

Cover Felix Klieser Mozart Horn Concertos (Foto: Berlin Classics)

Die neue CD:

Wolfgang Amadeus Mozart: Horn-Konzerte 1-4

Felix Klieser, Horn
Camerata Academica Salzburg

Label: Berlin Classics
LC: LC06203
Vertrieb: Edel:Kultur
EAN: 885470011882

Weitere Infos dazu auf:
http://felixklieser.de


Felix Klieser im Konzert:

Sonntag, 31. März, 11 Uhr
Montag, 1. April, 20 Uhr
Congresshalle Saarbrücken

Auf dem Programm:

Felix Klieser (Foto: Julia Wesely)

Carl Maria von Weber: Ouvertüre aus der Oper "Oberon"
Richard Strauss: 1. Hornkonzert Es-Dur
Gabriel Prokofiev: Carnet de Voyage (2015)
Albéric Magnard: Sinfonie Nr. 4 op. 21

Interpreten:

Felix Klieser, Horn
Saarländisches Staatsorchester
Jean-Yves Ossonce

Weitere Infos dazu auf:
https://www.staatstheater.saarland

Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" am 29.03.2019 auf SR 2 KulturRadio.


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen