"Der Klang umarmt den Körper"

"Der Klang umarmt den Körper"

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Moderation und Interview: Gabi Szarvas  

Sendung: Samstag 02.03.2019 11.20 Uhr

Als Kind hat es sie magisch zum Schlittschuhlaufen auf die zugefrorenen Seen ihrer Heimatstadt Rezekne in Lettland gezogen, ebenso leidenschaftlich besuchte sie den Großvater in seiner Brotfabrik. Über ihre Mutter, eine Berufspianistin, wurde in Iveta Apkalna eine weitere große Leidenschaft entzündet: die Musik.

Zunächst war das Klavier ihr Instrument, später die Orgel. Bereits mit 16 Jahren erlebte Iveta Apkalna einen unvergesslichen Moment, der ihr Leben bis heute prägt - sie wurde auserkoren, beim Lettland-Besuch von Papst Johannes Paul II. zu spielen. Die Weichen in Richtung Berufsorganistin waren gestellt.

Heute ist die 42-jährige zierliche blonde Schönheit, über die schon in der Vogue berichtet wurde, eine der bekanntesten Organistinnen der Welt. Seit einigen Monaten insbesondere als Titularorganistin der Hamburger Elbphilharmonie. Über die Faszination für die Königin der Instrumente, einen Orgelklang, der sie umarmt und nächtliche CD-Aufnahmen hat Gabi Szarvas mit Iveta Apkalna für unsere SR 2-MusikWelt gesprochen.

Iveta Apkalna Light & dark (Foto: Musikverlag)

Die neue CD:

"light and dark" - Iveta Apkalna an der Klais-Orgel der Hamburger Elbphilharmonie

Iveta Apkalna (Foto: Peter Hundert)

Mit Werken von Dmitrij Schostakowitsch, Thierry Escaich, Leoš Janáček, Sofia Gubaidulina, György Ligeti, Aivars Kalējs und Lūcija Garūta

Berlin Classics/Edel Kultur
Bestellnummer: 0301074BC

Mehr Infos auf:
http://www.apkalna.com
https://www.youtube.com/watch?v=fBwLxXsPdiI


Iveta Apkalna (Foto: Peter Hundert)


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen