"Ich muss auch mit anderen Orchestern arbeiten, um ein guter GMD zu sein"

"Ich muss auch mit anderen Orchestern arbeiten, um ein guter GMD zu sein"

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Moderation: Maria Gutierrez / Interview: Gabi Szarvas  

Sendung: Samstag 24.11.2018 11.20 Uhr

Seine neue Stelle hat er eigentlich schon im September angetreten, der neue Saarbrücker Generalmusikdirektor Sébastien Rouland. Da seine Verpflichtung zum Saarländischen Staatstheater in der Nachfolge von Nicholas Milton aber recht kurzfristig war, war der 46-Jährige in den letzten Wochen vielerorts anderweitig verpflichtet. Die ersten Musiktheaterpremieren und Sinfoniekonzerte lagen in den Händen von Gastdirigenten und den beiden Kapellmeistern Justus Thorau und Stefan Neubert.

An diesem Wochenende feiert Rouland nun seinen mit Spannung erwarteten Einstand im Sinfoniekonzert, mit einem bezeichnenden Programm: Beethovens Pastorale und zwei Orchesterstücken von Francis Poulenc. Gabi Szarvas hat die Gelegenheit genutzt und mit Sébastien Rouland für die SR 2 MusikWelt gesprochen.

Sébastien Rouland (Foto: Martin Kaufhold/Pressefoto)

3. Sinfoniekonzert
Irreale Stürme

Sonntag, 25. Nov. 2018, 11:00 Uhr
Montag, 26. Nov. 2018, 20:00 Uhr

Congresshalle Saarbrücken

Saarländisches Staatsorchester
Sébastien Rouland, Dirigent
Jory Vinikour, Cembalo

Auf dem Programm:

Francis Poulenc
- Sinfonietta
- Concert champêtre für Cembalo und Orchester

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 6 "Pastorale"

Das Sinfoniekonzert ist Teil des Netzwerkprojektes BEETHOVEN PASTORAL PROJECT im Rahmen des Beethoven-Jubiläums BTHVN2020.

Mehr Infos unter:
http://www.beethoven-pastoral-project.com
https://www.staatstheater.saarland/nc/konzerte/sinfoniekonzert/detail/3-sinfoniekonzert-1/


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen